Klara Sinn

Klara Sinn

Klara Sinn ist Jahrgang 1967 und lebt mit Mann, Tochter und Hund in Hessen. Mit Mitte Vierzig hatte sie fast alles ausprobiert oder erreicht, was sie sich in ihrer Sturm-und-Drang-Zeit so vorgenommen hatte: Sie hatte wissenschaftlich gearbeitet (u.a. Politologie, Germanistik und Pädagogik studiert), als freie Mitarbeiterin einer Lokalzeitung journalistische Erfahrungen gesammelt und sie war in ihrem Traumberuf als Lehrerin angekommen. Sollte es das nun gewesen sein? Plötzlich rückte ihr ein weiterer lang gehegter Wunsch wieder ins Bewusstsein: Das Schreiben.

Von Ehemann und Tochter milde belächelt, packte es sie im Herbst 2012. Fortan waren die Ferien nicht nur erduldete Korrekturzeiten, sondern auch herbeigesehnte Schreibzeit. Durch ihren Kopf schwirrten auf einmal Figuren und Dialoge. Sie begann, Wörter, Formulierungen und Ideen zu sammeln wie andere Mittvierzigerinnen Liebhaber, Designer-Handtaschen, Schuhe oder sonstige extreme Erfahrungen. Häufig vergaß sie über dem Fabulieren ins Bett zu gehen. Ihr Mann jedoch tolerierte die leere Betthälfte, denn er merkte, dass das Schreiben seiner Frau gut tat, trotz Schlafmangels. Darüber hinaus handelte es sich ja – nüchtern betrachtet – um ein recht ungefährliches und kostenneutrales Hobby. Als der Roman tatsächlich fertig geworden und von der Familie ausreichend heftig bejubelt worden war, entschied sie sich, eine Verlagsveröffentlichung anzustreben.


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.


 

E-Books des Autors

Das Leben passt in keine Liste

Das Leben ist zu kurz für eine Midlife Crisis
Ein romantischer Liebesroman über neue Entschlüsse, alte Ängste und die Bedeutung von Liebe

Als Johanna Holm, zufrieden mit Beruf, Ehe und sich selbst, die ersten Zeichen des Alterns entdeckt, klingeln ihre Alarmglocken. Doch schnell hat sie die Lösung: einen 6-Punkte-Plan, der sie jung halten soll. Doch bei jeder Veränderung gerät sie mit ihrem Ehemann Arno aneinander, der sein altes Leben schätzt und unter keinen Umständen etwas ändern möchte. Dabei kennt er noch nicht mal den letzten Punkt auf Hannas Liste …

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe

Willst du kostenlos reinhören? Hier gibts eine kostenlose Hörprobe