Angelika Lauriel

Angelika Lauriel

Angelika Lauriel, geboren in Saarbrücken, hat den Diplomstudiengang Übersetzen und Dolmetschen Englisch/Französisch in Saarbrücken absolviert. Darauf folgte ein Promotionsstudiengang in Übersetzungs- und Sprachwissenschaft, den sie jedoch nicht zu Ende führte. In dieser Zeit unterrichtete sie an der Volkshochschule Englisch und Französisch, arbeitete als Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität des Saarlandes und war Erstherausgeberin einer sprach- und übersetzungswisschenschaftlichen Fachanthologie.

Nach einem Auslandsjahr mit ihrem Mann in der Toskana brachte sie in den Jahren 1998 bis 2002 drei Kinder zur Welt und engagierte sich mehrere Jahre ehrenamtlich in Kindergarten, Grundschule und weiterführenden Schulen ihrer Söhne. In diesem Lebensabschnitt begann sie mit dem Schreiben und konnte fortan nicht mehr ohne leben.

Seit 2010 wird sie bei unterschiedlichen Verlagen veröffentlicht. Sie ist in mehreren Genres zuhause: Es gibt Kinder- und Jugendromane, Krimikomödien, Familienkomödien, Beziehungsromane und Krimikurzgeschichten von Angelika Lauriel. Unter dem Pseudonym Laura Albers schreibt die Autorin ausschließlich Liebesromane.

2016 kamen zwei weitere Betätigungsfelder zu ihrem Schreiben hinzu. Sie übersetzt Kinderbücher und unterrichtet als Förderlehrkraft für Deutsch als Zweitsprache an einer weiterführenden Schule im Saarland. In ihrer Freizeit singt sie in einem Kammerchor.

Die Autorin ist Mitglied der „Mörderischen Schwestern“, der „DELIA – Vereinigung zur Förderung deutschsprachiger Liebesromanliteratur“ und beim Autorenforum „Montsegur“.

Angelika Lauriel lebt mit ihrer fünfköpfigen Familie und der charmanten französischen Bulldogge Banou im Saarland, von wo aus sie es nicht weit nach Frankreich hat. Eine alte Liebe der Autorin ist ihr Mini, der langsam in die Jahre kommt, und sie zuverlässig zu Lesungsterminen und Autorentreffen bringt.

 


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.


 

E-Books des Autors

Angelika Lauriel – Tote Frauen lügen nicht

Tote Frauen lügen nicht

JETZT ZUM VORBESTELLER-PREIS FÜR NUR 2,99 € STATT 4,99 €

Ein anonymer Verehrer, ein tragischer Mordfall und das große Chaos
Der neue Krimi von Angelika Lauriel!

Das Liebesleben von Lucy Schober und Kriminalkommissar Frank Kraus ist endlich perfekt, denn sie freuen sich auf die bevorstehende Geburt ihrer Zwillinge. Alles läuft ausgezeichnet – bis ein geheimnisvoller Verehrer Lucy mit anonym versandten Gedichten und Blumen bedrängt. Frank reagiert mit Vorsicht anstatt mit Eifersucht. Zudem verhält sich Ilina, Lucys Freundin, in letzter Zeit seltsam. Lucy ahnt, dass eine tragische Geschichte hinter Ilinas Verhalten steckt. Deswegen will Lucy ihr helfen, doch schneller, als beiden Frauen lieb ist, geraten sie in ein Netz aus Lügen und Verleumdungen, das mit Franks aktuellem Mordfall im „Milieu“ zu tun hat. Aber Lucy wäre nicht Lucy, wenn sie dabei nicht in Lebensgefahr geriete. Können die beiden Frauen gerettet werden, oder kommt jede Hilfe zu spät?

Hier geht’s zur kostenlosen Leseprobe.

Mehr zum Roman im Interview mit Angelika Lauriel.