Kai Rohlinger

Kai Rohlinger

Kai Rohlinger hat Deutsch und Latein auf Lehramt studiert. Seine Faszination für die Antike spiegelt sich in vielen seiner Texte wider: 2017 erschien sein Geschichtenband „Wie der Hund in die Heizung kam“ in Zusammenarbeit mit dem Römermuseum Schwarzenacker. Auch in der Novelle „Herr über Land und Meer“ und anderen Erzählungen lässt er die Zeit der römischen Cäsaren lebendig werden. Darüber hinaus hat er etliche Beiträge für Zeitschriften und Anthologien verfasst – Fantastisches, Utopisches, Skurriles oder Melancholisches. Die besten Einfälle kommen ihm beim Schwimmen oder bei Spaziergängen in der Natur.


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.


 

E-Books des Autors

Mord ist kein Hobby

Ein fanatischer Fan

Ulrike Heimlich ist eine beliebte Krimi-Autorin und manche ihrer Fans sind zu allem bereit, um an ein Autogramm zu kommen – zum Beispiel der Busfahrer Münch. Doch wer würde so weit gehen, die Autorin zu entführen? Das fragt sich Ulrike Heimlich, als sie eines Tages mit schmerzendem Kopf in einem dunklen, verschlossenen Keller erwacht.

Über booksnacks

Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story!