Technik-Tipp: So erhältst du die Absätze, wenn du von Word nach Wordpress kopierst

Ist dir auch die Rechtschreibprüfung des Browsers zu schlecht, fehlen dir die Funktionen, die Word zu bieten hat? Dann ist es hilfreich, in Word einen Artikel zu schreiben, dort alle Features zu nutzen und dann einfach den Text nach WordPress zu kopieren. Um lästige Formatierungsfehler in den Absätzen zu vermeiden: In Word vor und nach dem Absatz einfach einen leeren Absatz (Return) einfügen. Nach dem Kopieren erstellt WordPress tatsächlich echte Absätze und entfernt die unnötige Leerzeile…

Danke an Ulrich Haeme und seinen äußerst hilfreichen Blog: publishingblog.ch

Das Geheimnis von Lorraine

Jana Engels

Ein altes Familiengeheimnis und eine junge Liebe
Der wunderbare Sommerroman vor der traumhaften Kulisse Frankreichs

mehr erfahren

Wie dunkel die Schatten

Regine Kölpin

Sei vorsichtig! Zwischen den Schatten der Straße wartet der Tod …
Der beklemmende Thriller für Fans von Gerlinde Friewald

mehr erfahren

Ihr unbändiges Verlangen

S. M. LaViolette

Wenn Gegensätze eine unwiderstehliche Anziehung auslösen …
Die leidenschaftliche Regency Romance über eine skandalöse Liebe

mehr erfahren

Zitronenduft und italienische Küsse

Anne Lay

Willkommen in der kleinen Trattoria zum Verlieben
Ein Liebesroman für Sommergefühle und Schmetterlinge im Bauch

mehr erfahren