Ross Pennie im Interview zu seinem Thriller

Worum geht es in einem neuen Thriller Ein letzter Atemzug?

Ein in Verruf geratener Allgemeinmediziner entdeckt, dass eine illegale Tabakfirma die Schüler der örtlichen High School vergiftet, indem sie sie von billigen Zigaretten abhängig macht, die in der Gegend produziert werden. Er muss sowohl die Untätigkeit der Regierung als auch einen Milliarden schweren Tabakmogul bekämpfen.

Was hat dich zu dieser Geschichte inspiriert?

Ich habe entdeckt, dass meine Patienten durch unerlaubt produzierten Zigarettentabak geschädigt waren. Dieser Tabak wurde im Verborgenen in einer nicht kontrollierten Fabrik hergestellt, die sich nur zwanzig Autominuten von meiner Praxis entfernt befand. Ich kam zu dem Schluss, dass die beste Art der Welt davon zu erzählen ein Roman wäre, der die Leser fesselt, belehrt und unterhält – und vielleicht die Regierung zum Handeln bewegt.

Kannst du Dr. Zol Szabo in drei Worten beschreiben?

Klug
Familienorientiert
Bestrebt

Du warst Dschungelarzt, hast auf der Intensivstation für Kinder gearbeitet und bist Experte für Infektionskrankheiten. Was hat dich dazu bewegt, nach dieser Karriere Bücher zu schreiben?

Ich kann auf eine faszinierende Karriere als Arzt zurückblicken und wollte diese Erlebnisse auf kreative Art teilen, sowohl die Tiefschläge als auch die Höhepunkte. Sobald ich damit angefangen hatte, Workshops und Kurse für kreatives Schreiben zu besuchen, erkannte ich, dass da schon immer eine kreative Person in mir gefangen gewesen war. Als ich sie herausgelassen hatte, schenkte mein verborgenes Talent viel Freude und Erfüllung.

Würdest du auch in anderen Genres schreiben?

Ich begann meine Autorenkarriere mit Erinnerungen an die zwei Jahre (1977-79), die ich als sehr junger Arzt in einer katholischen Mission in Papua Neu Guinea (im Südpazifik, nördlich von Australien). Der Ort, Vunapope, war hervorragend von deutschen Nonnen, Ordensbrüdern und Priestern geführt worden. Das Buch The Unforgiving Tides wurde ein Bestseller in Kanada. Deutsche, die es auf englisch gelesen haben, lieben es. Es ist es vielleicht wert, ins Deutsche übersetzt zu werden.

Was gehörte zu den größten Überraschungen für dich im Zusammenhang mit deinen Büchern?

Ich war überrascht herauszufinden, dass eine kreative Persönlichkeit in einem akribischen, schwer arbeitenden Arzt eingeschlossen war. Meine kreative Seite war nie gefördert worden, bis ich fast 50 Jahre alt war.

Wann ist deine Lieblingszeit zum Schreiben und warum?

Ich schreibe gern morgens von 8:30 bis 12:30. Dann fühle ich mich frisch und mein Gehirn arbeitet nach dem Aufwachen am besten. Manchmal denke ich, dass mein Gehirn allein das nächste Kapitel geschrieben hat, während ich geschlafen habe. Das bedeutet, dass der Morgen für mich die beste Zeit ist, um die Geschichte von meinem Kopf in meinen Computer zu bekommen, bevor sie wieder verschwindet.

Wenn du nicht mit Schreiben beschäftigt bist, was tust du dann?

Ich liebe lange Spaziergänge und Fahrradtouren im Gelände in der Nähe meines Zuhauses. Ich koche gern und backe Sauerteigbrot. Damit habe ich schon angefangen, bevor COVID-19 Sauerteig zum letzten Schrei gemacht hat. Dann stelle ich noch Schmuck her (Armbänder, Halsketten, Ohrringe), der an mittelalterliche Kettenhemden angelehnt ist, die die Ritter in der Schlacht geschützt haben. Ich finde dieses Handwerk sehr entspannend und sonne mich in den Komplimenten meiner dankbaren Kunden, die meine Arbeiten schätzen und sich an ihrer schlichten Schönheit erfreuen.

Was liest du gern in deiner Freizeit?

Zu meiner Unterhaltung lese ich gern Actionthriller von Autoren wie Adrian McKinty, Michael Connelly, Ian Hamilton und Robert Crais. Aus reiner Freude an der Kunst des Schreibens lese ich John Boyne, Michael Crummey, Daniel Mason, Ben Macintyre, Fredrik Backman, Patrick Gale und Kate Atkinson.

Die Schatten der Götter

Alexandra Fuchs

Der letzte Kampf um das Reich der Schicksale beginnt …
Das packende Finale der magischen Kingswood Castle Academy-Reihe

mehr erfahren

Kalte Gesetze

David Gordon

Eine mysteriöse Quelle für Heroin. Eine Söldner-Gruppe, die von ganz oben kontrolliert wird. Und dazwischen der Sheriff der New Yorker Unterwelt.
Der rasante Thriller für Fans von Lee Child

mehr erfahren

Das gestohlene Herz des Highlanders

Lois Greiman

Der Highlander und die geheimnisvolle Diebin seines Herzens
Die historische Liebesroman-Reihe von Lois Greiman geht weiter

mehr erfahren

Ethan & Isabelle

Talina Leandro

Von Männern wie ihm hält man sich besser fern … oder küsst sie.
Der erste Band der neuen prickelnden Liebesroman-Reihe von Talina Leandro

mehr erfahren