Autorin Haike Hausdorf im Interview

Autorin Haike Hausdorf im Interview zu ihrem neuen weihnachtlichen Liebesroman Schneemann mit Herz.

Worum geht es in deinem Buch Schneemann mit Herz?

Es geht um Chrissie, die unverschuldet an Heiligabend ihren Zug zum Familienfest verpasst und auf dem Bahnhofsvorplatz mit Jonas zusammenstößt. Nach einem kurzen Wortgefecht nimmt sie entgegen ihrer Überzeugung sein Angebot einer Mitfahrgelegenheit an.

Bei ihren Eltern trifft sie neben der engsten Familie überraschend auch die koch- und backbesessene Tante und den besserwisserischen Onkel, der sich mit ihrer vorlauten jüngeren Schwester gerne die eine oder andere hitzige Diskussion liefert. Und um das Weihnachtschaos perfekt zu machen, verliebt sich Chrissie vor den Augen ihrer gesamten liebenswert-chaotischen Familie auch noch in Jonas.

Wie kamst du auf die Idee für deine Geschichte?

Ich mag Geschichten mit vielen, sehr gegensätzlichen Charakteren, weil man deren Eigenarten so wunderbar herausarbeiten und für humorvolle Dialogen verwenden kann. Da es um einen Weihnachtsroman ging, lag es nahe, diese Protagonisten innerhalb der Familie unterzubringen und das Weihnachtsfest für die Frischverliebten damit unvergesslich zu machen.

Wie hast du dich während des Schreibens in weihnachtliche Stimmung gebracht?

Das war nicht so einfach, weil ich das Manuskript im Frühsommer geschrieben habe. Aber die Recherche im Internet über das verschneite Oberstdorf und die Winter-Wanderrouten war sehr hilfreich. Und der vergangene stürmisch-regnerisch- kalte Sommer hat sein Übriges dazu getan.

Protagonistin Chrissie verbringt ziemlich chaotische Feiertage. Hast du selbst Erfahrungen mit turbulenten Weihnachten gemacht?

Zumindest habe ich Erfahrung in Bezug auf große Weihnachtstreffen mit bis zu zwanzig Personen. Und diskutiert wird in Großfamilien ja ganz gerne mal. Auch wenn die Protagonisten und ihre Eigenarten nur erfunden sind.

Was darf bei dir an Weihnachten nicht fehlen? Hast du bestimmte Weihnachtsrituale?

Das Zusammensein mit der Familie, unser traditionelles Raclette-Essen und die Christmette sind mir besonders wichtig.

Welche Bücher liest du gerne zur Winterzeit?

Charles Dickens Eine Weihnachtsgeschichte und romantische Weihnachtsromane im Schnee sind meine Favoriten.