Du willst mehr Bücher verkaufen? Dann solltest du mehr schreiben!

Das kennst du: Kaum hast du dein Buch veröffentlicht, geht das warten und hoffen los, ob und wie es sich wohl verkaufen wird. Wie du den Abverkauf am besten fördern kannst? Natürlich mit jeder erdenklichen Promotion, wobei die Möglichkeiten – Newsletter, Verkaufsseiten, Flyer etc. – so unglaublich vielseitig sind. Da ist es schwer zu wissen, wem man vertrauen, wie viel man bezahlen und wie oft man werben soll. Das sind die Dinge, die all deine Zeit und Energie in Anspruch nehmen können. Du hättest es gerne leichter? Dann schreib ‚einfach‘ mehr Bücher – im Grunde eine ganz einfache Sache, oder?

Quelle: Kat Stokes/unsplash.com

Du bist doch Schriftsteller – dann hast du für dich herausgefunden, dass dich die Erfahrung, deine Träume und Ideen auf Papier zu schreiben, glücklich macht. Es ist genau die eine Sache, die du in deinem Leben machen willst? Dann schreibe mehr Bücher. Wenn du feststellst, dass du ein One-Book-Writer bist, dann konzentrieren dich allerdings unbedingt auf die klassichen, oben kurz erwähnten Promotion-Ideen ;-).
Denk doch mal an dein letztes Buch und deine Idee dazu. Vielleicht sind dir ja beim Schreiben gleich noch ein paar weitere Ideen gekommen und du hast auch schon mal daran gedacht, aus dem einen Buch ein weiteres zu machen, sprich – in Serie zu gehen? Es gibt tatsächlich diesen Spruch: „Je mehr du schreibst, desto mehr schreibst du.“ Du musst am Ende weniger Werbung für deine Bücher machen, weil sie sich praktisch gegenseitig selbst bewerben, für Reichweite und Sichtbarkeit sorgen. So kannst du natürlich trotzdem jedes Mal, wenn du ein neues Buch herausbringst, eine Promotion einfließen lassen und alle anderen Bücher von dir für eine begrenzte Zeit bspw. für 99 Cent zum Verkauf anbieten, und das auf deiner Website, deinem Blog, deinem Newsletter und deinen Social-Media-Angeboten verbreiten. Hier oder da könntest du auch ergänzend etwas Neues ausprobieren: eine Amazon-Anzeige, eine neue Promo-Site – aber das brauchst du nur bedingt. Probier es stattdessen mit schreiben und setze auf Reihen und Serien. Mit jedem neuen Buch werden deine bereits erschienen Bücher Aufmerksamkeit bekommen und sich noch einmal besser verkaufen. Die Leser werden darauf warten, deine neuen Bücher zu lesen und Fans werden. Ob das wirklich funktioniert? Hast du jemals einen Autor entdeckt, der plötzlich deine Fantasie und dein Herz ergriffen hat? Hast du jemals einen Autor entdeckt, der direkt mit dir gesprochen hat, und du hast dich gefragt, wo zum Teufel er dein ganzes Leben lang war? Was machst du als erstes, wenn du von so einem Autor das erste Buch fertig hast? Genau, du schaust, was der Autor sonst noch geschrieben hast. Darauf kannst du aufbauen: Schreibe Bücher von hoher Qualität, schreibe viele davon, schreibe am besten eine Serie.

Probier es aus! Es wird dir Spaß machen!

Die Schatten der Götter

Alexandra Fuchs

Der letzte Kampf um das Reich der Schicksale beginnt …
Das packende Finale der magischen Kingswood Castle Academy-Reihe

mehr erfahren

Kalte Gesetze

David Gordon

Eine mysteriöse Quelle für Heroin. Eine Söldner-Gruppe, die von ganz oben kontrolliert wird. Und dazwischen der Sheriff der New Yorker Unterwelt.
Der rasante Thriller für Fans von Lee Child

mehr erfahren

Das gestohlene Herz des Highlanders

Lois Greiman

Der Highlander und die geheimnisvolle Diebin seines Herzens
Die historische Liebesroman-Reihe von Lois Greiman geht weiter

mehr erfahren

Ethan & Isabelle

Talina Leandro

Von Männern wie ihm hält man sich besser fern … oder küsst sie.
Der erste Band der neuen prickelnden Liebesroman-Reihe von Talina Leandro

mehr erfahren