Autoren sollten eine eigene Website haben und diese stetig weiterentwickeln...

Autoren – ob unter Vertrag bei einem Verlag oder als Selfpublisher am Markt unterwegs – sollten sich regelmäßig und gezielt um ihre Website kümmern. Die Seite sollte frisch und vor allem relevant sein und immer den aktuellen Status der Autoren-Karriere abbilden, unabhängig davon, ob man dabei als Autor Anfänger oder Fortgeschrittener ist. Der Marketing-Aspekt, wenn man sich als Autor mit Lesern verbindet und das eigene, veröffentlichte Buch promotet, ist nicht zu unterschätzen. Aktualität und Auffindbarkeit der Website für Suchmaschinen sind dafür die Basis. Wie das unkompliziert möglich ist und welche Tipps einem das Leben bei der Pflege der eigenen Seite einfacher machen, hat Debbie Young vom Blog Allie kurz und hilfreich zusammengestellt. Lesenswert, denn Pflege bedeutet mehr als nur Bloggen:

selfpublishingadvice.org

Das Geheimnis von Lorraine

Jana Engels

Ein altes Familiengeheimnis und eine junge Liebe
Der wunderbare Sommerroman vor der traumhaften Kulisse Frankreichs

mehr erfahren

Wie dunkel die Schatten

Regine Kölpin

Sei vorsichtig! Zwischen den Schatten der Straße wartet der Tod …
Der beklemmende Thriller für Fans von Gerlinde Friewald

mehr erfahren

Ihr unbändiges Verlangen

S. M. LaViolette

Wenn Gegensätze eine unwiderstehliche Anziehung auslösen …
Die leidenschaftliche Regency Romance über eine skandalöse Liebe

mehr erfahren

Zitronenduft und italienische Küsse

Anne Lay

Willkommen in der kleinen Trattoria zum Verlieben
Ein Liebesroman für Sommergefühle und Schmetterlinge im Bauch

mehr erfahren