Amazon geht aktiv gegen Fake-Rezensionen vor

Amazon könnte eine Lösung gegen Fake-Reviews gefunden haben. Vox.com berichtet, dass Amazon „heimlich, still und leise“ dafür ein neues Bewertungssystem ins Leben gerufen hat. Demnach können nun Ein- bis Fünf-Sterne-Bewertungen ohne Produktrezension eingetragen werden. Dafür genügt eine einfache Eingabe – allerdings können das nur verifizierte Käufer. Offensichtlich führt diese Vereinfachung nicht nur zu einer Steigerung der Käufer-Feedbacks, sondern auch zu einer Beschleunigung der Bewertungen. Für Amazon ergibt sich daraus ein neuer Wettbewerbsvorteil. Die so signifikant steigende Anzahl von Reviews führt ganz automatisch zu einer korrekteren Bewertung eines Produktes. Fake-Review-Ringe müssten jetzt deutlich mehr Rezensenten „kaufen“ als bisher, um die gleiche Bedeutung für ihre Rezensionen zu erreichen.

Das Geheimnis von Lorraine

Jana Engels

Ein altes Familiengeheimnis und eine junge Liebe
Der wunderbare Sommerroman vor der traumhaften Kulisse Frankreichs

mehr erfahren

Wie dunkel die Schatten

Regine Kölpin

Sei vorsichtig! Zwischen den Schatten der Straße wartet der Tod …
Der beklemmende Thriller für Fans von Gerlinde Friewald

mehr erfahren

Ihr unbändiges Verlangen

S. M. LaViolette

Wenn Gegensätze eine unwiderstehliche Anziehung auslösen …
Die leidenschaftliche Regency Romance über eine skandalöse Liebe

mehr erfahren

Zitronenduft und italienische Küsse

Anne Lay

Willkommen in der kleinen Trattoria zum Verlieben
Ein Liebesroman für Sommergefühle und Schmetterlinge im Bauch

mehr erfahren