Tödliche Schuld

Stuttgart, Juli 2019: Die Idee zu dem Thriller Tödliche Schuld kam der Autorin Caroline de Vries durch einen Freund, der als politischer Berater in die Ukraine ging. „Das hat mich animiert, mich mit dem Land auseinanderzusetzen und später auch dort Journalistentrainings zu geben“, erzählt de Vries. „Die Ereignisse und Personen in Tödliche Schuld sind zwar alle fiktiv, aber die Zustände sind ähnlich wie beschrieben.“ Dafür recherchierte sie vor Ort, sprach mit vielen Journalisten und Fachleuten, hat sich mit dem Phänomen Korruption auseinandergesetzt und viel zu den Themen Ukraine, Oligarchen und Medien gelesen. Entstanden ist ein spannender, abwechslungsreicher Thriller, den man nicht so einfach aus der Hand legen kann.

Download Pressemitteilung: PM 07-2019_dp_Digital Publishers_ Tödliche Schuld de Vries

« Zurück zum Archiv

Eine Reporterin, gefangen in einem Netz aus Lügen und Korruption – der packende Thriller Tödliche Schuld von Caroline de Vries überzeugt mit der Bearbeitung eines brisanten Themas, gut recherchiert und packend erzählt. Das E-Book erscheint im Juli bei dp DIGITAL PUBLISHERS.

 

MerkenMerken MerkenMerken

Aktuellste Pressemitteilungen

Liebe lieber britisch und (K)ein Milliardär für eine Nacht

Stuttgart, Juli 2019:Die US-amerikanische Autorin Katie MacAlister war schon als Kind eine echte Leseratte. Trotz ihrer Liebe zu Büchern dachte sie erst daran, sie selbst zu schreiben, als sie den Auftrag erhielt, ein Sachbuch über Software zu schreiben. Dieser Auftrag war so trocken und ihre Ideen zu witzigen Dialogen oder Liebesszenen so präsent, dass sie […]

Trustless Love: The Scarlet Letter Society

Stuttgart, Oktober 2019: Was das Beste daran ist, als Schriftsteller zu arbeiten? Für die Autorin Mary T. McCarthy ist es das Arbeiten im Schlafanzug. „Auch überall arbeiten können, zum Beispiel am Strand. Als Zeitschriftenredakteur habe ich in einer Büroumgebung gearbeitet, und obwohl dies Vorteile hat (entzückende Büromaterialien, Mittagessen im Büro), bin ich anscheinend weitaus produktiver, wenn […]

Archiv

Archiv mit allen Pressemitteilungen

Presse-Kontakt

Anja Kalischke-Bäuerle
dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH
Neue Brücke 2, 70173 Stuttgart
Fon +49(0)711 184 220 20
Fax +49(0)711 184 220 00
akb@digitalpublishers.de