Nicole Lange im Interview

Worum geht es in deinem Buch Um der Liebe Willen?

Die 21-jährige Jaislyn wird seit ihrer Kindheit von Träumen über ein fantastisches Königreich heimgesucht. Ständig taucht darin ein wikingerähnlicher Krieger auf, dem sie sich auf seltsamerweise verbunden fühlt. Allerdings plagen sie auch grausame Träume von einer misshandelten Frau, die ihr zum verwechseln ähnlich sieht. Visionen reißen sie aus dem Alltag. Wer kann ihr Antworten auf all ihre Fragen geben? Was haben diese nächtlichen Abenteuer für eine Bedeutung? Eines Tages spitzt sich die Lage zu, als ungewöhnliche Kreaturen in ihrem realen Leben auftauchen und sie gefangen nehmen wollen. Ob Jaislyn dem geheimnisvollen Krieger begegnen wird oder nicht und was es mit der sagenumwobenen Nailah auf sich hat werde ich hier jetzt nicht verraten. Traust du dich die Geheimnisse von Rades – mein sexy Bösewicht – zu entschlüsseln?

 

Jaislyn, deine Protagonistin, wird von merkwürdigen Träumen heimgesucht. Ist dir so etwas auch schon mal passiert?

Na und ob. Aber die die man sich kurz vorm Einschlafen selbst ersinnt sind doch die aufregendsten, oder?

 

Wie kamst du auf die Idee, das fantastische Reich, von dem Jaislyn träumt, zu kreieren?

Die Liebesszenen zwischen Jane & Thor in Thor 2 waren schuld daran, dass „Um der Liebe Willen“ entstand. Ich habe eine Schwäche für die verbotene Liebe. Asgard gefällt mir, allerdings wollte ich eine antike Mischung. Eine wasserreiche Welt mit Säulen, Palästen, magische, venezianische Gondeln, die fliegen können. Ganz viel Fantasie eben 😉

 

Woher kam dein Ansporn, nach Liebesromanen auch romantische Fantasy zu schreiben?

Ich muss gestehen, dass ich knapp zwei Jahrzehnte nur Fantasy geschrieben habe. Da ich damit keinen Fuß in die Verlagswelt bekam, probierte ich was Neues aus und schrieb meinen ersten Liebesroman: „Herz verloren, Liebe gefunden“. Mein Debüt bekam zügig einen Verlagsvertrag. Mein Herz kehrte in die Fantasie zurück und in der Schwangerschaft meines zweiten Kindes im Jahr 2014 versuchte ich mich an meinem ersten Romantasy. „Um der Liebe Willen“ entstand in 9 Monaten. „Um die Liebe zu ändern“ hatte mich so sehr gepackt, dass die Rohfassung bereits nach 3 Monaten stand.

 

Welche Genres liest du privat am liebsten?

Dramatische, witzige Liebesromane & Romantasy.

 

Was ist dein Geheimtipp, um in Schreibstimmung zu kommen?

Bewegende Filme. Faszinierende Schauspieler. Filmsoundtracks. Ich gestalte mir zur Inspiration Fotobücher mit Lieblingsschauspielern und arbeite sogar mit einem Casting (lach) Thor ist in gewisser weise mein Lorius.

 

Wenn du einen Tag in einer beliebigen Fantasy-Welt (z. B. Narnia oder Hogwarts) verbringen dürftest, welche würdest du wählen?

Bruchtal bei den Elben.

 

Kannst du uns schon etwas zu der Fortsetzung zu Um der Liebe Willen verraten?

Oh mein Gott, es wird düster, dramatisch, der Spannungsbogen lässt kaum nach. Das fantasiereichste Buch, was ich jemals schrieb. Tiefe Einblicke in Rades’ Seele. Ich zitiere ihn mal:
„Ich werde nicht ruhen bis du mein bist. Ich werde einen Weg finden, dich zu ändern. Ich. Werde. Einen. Weg. Finden. Um. Deine. Liebe. Zu. Ändern.“

Puh,  meine Lieblingssätze im Buch.

 

Und zum Schluss: Hast du noch eine Leseempfehlung für uns?

Eindeutig alle Bücher von Jennifer Wellen. Ich liebe sie und ihren Stil.
Entführt von Mila Olsen hat mich zuletzt echt fertig gemacht, viele Nächte gekostet und tagelang beschäftigt.

E-Book kaufen.

Nicole Lange wurde 1983 in Bielefeld geboren und schreibt seit ihrem achten Lebensjahr. In der Schule war sie die, die immer schrieb und las. Seit ihrer Ausbildung zur Bäckerin backt sie wortwörtlich ihre Brötchen selber. Nach erfolgreichem Abschluss absolvierte sie noch eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel und macht diesen nun zusätzlich unsicher.