Katherine Collins im Interview

Worum geht es in deinem Buch Ein Fall von Liebe – Eine Zeitreise in die Highlands?

Im Grunde ist es ein Entwicklungsroman. Wir lernen Katharina kennen, die eine sehr selbstzentrierte Persönlichkeit besitzt. Sie beendete soeben eine zerstörerische Beziehung und steht auch beruflich an einem Scheideweg.
Als sie fällt und in der Vergangenheit landet, wird eines schnell deutlich: ihr Weg ist der Falsche.

 

Wie kamst du auf die Idee zu Ein Fall von Liebe?

Für meinen Urlaub habe ich über die Sehenswürdigkeiten der Isle of Skye recherchiert und die Fairy Pools hatten einfach Potential. Was kann man alles daraus machen? Ich entschied mich für eine Kombination meiner Arbeitsbereiche: Eine Hochzeit in den Highlands meets History.

 

Was fasziniert dich an historischen Romanen?

Die Romantik, die die Zeit umgibt, das „einfache“ Leben, das fasziniert mich. Der Unterschied zu dem, was wir Tag für Tag erleben. Aber über die Vergangenheit zu Schreiben, macht mich auch dankbar in der Gegenwart zu leben.

 

Du schreibst auch in anderen Genres, welches magst du am liebsten?

Historisch lese ich am liebsten. Schreiben mag ich gerne unterschiedlich. Wenn ich etwas Historisches in Arbeit habe freue ich mich auf etwas Kriminalistisches. Wenn ich Erotik schreibe, sehne ich mich nach Romantik und so springe ich durch die Genres.

 

Stell dir vor, du würden ebenfalls in der Zeit reisen, in welchem Jahr oder in welcher Epoche würdest du am liebsten landen wollen?

Ich sehe es da genau wie meine Protagonistin: die Vergangenheit ist lediglich ein Ort, an dem man auf grauselige Art sterben kann. Mir wäre ein Trip in die Zukunft lieber, gerne inklusive Treffen mit spitzohrigen Außerirdischen.

 

Was würdest du als erstes tun, wenn du wirklich in einem anderen Jahrhundert erwachen würdest?

Zuerst würde ich Informationen sammeln und mich sehr bedeckt halten. Ich würde definitiv nach einem Weg suchen, nach Hause zu kommen und ich Glaube, Finlay hätte es sehr schwer, mich umzustimmen.

 

Beschreibe die Protagonistin Katharina mit ihrer besten und ihrer schlechtesten Eigenschaft.

Katharina ist verzogen, egoistisch und sicher keine Person, mit der man gerne verwandt wäre. Sie ist zum Glück aber nicht zu stur, um sich nicht anpassen zu können. Sie lernte die wichtigen Dinge ihren Wert zuzuordnen. Sie öffnet ihr Herz und erkennt, dass sie ihre Umgebung mit ihrem Verhalten verletzt.

 

Wer ist der Good Guy und wer der Bad Boy in deiner Geschichte? Gibt es das überhaupt?

Ich denke, dass es weder den einen noch den anderen gibt. Ich habe Protagonisten und Antagonisten in diesem Teil. Finlay ist ein herzlicher Krieger, Padraig eher der wilde Sturkopf und Rourke schlicht ein A….

 

Welcher Charakter hat dir das Schreiben von Ein Fall von Liebe – Eine Zeitreise in die Highlands? schwer gemacht? Wieso?

Katharina macht es jedem schwer, auch mir. Sie kommt nicht ohne Grund aus einer schlechten Beziehung und hat viel zu lernen.

 

Wie sah die Arbeit an diesem Buch aus? Hast du drauflos geschrieben oder hattest du schon einen bestimmten Plan im Kopf?

Ich hatte einen Plan. Der Handlungsbogen stand von Beginn an fest. Natürlich machen sich die Figuren selbstständig, aber letztlich blieb alles im vertretbaren Rahmen.

 

Überraschst du dich beim Schreiben manchmal selbst?

Meine Figuren überraschen mich. Sie lernen und kommen manchmal auf abwegige Ideen.

 

Zu guter Letzt: Hast du einen Buchtipp für uns?

Mit Tipps kann ich reichlich dienen. Als Mitglied der Romance Alliance habe ich einen großen Pool an Geschichten.

Für historisches empfehle ich bei den Kolleginnen Esther D. Jones, Jessie Weber und Dorothea Stiller vorbeizuschauen- gleich hier bei Digital Publishers 😘

Katherine Collins - Ein Fall von Liebe

Katherine Collins lebt mit ihren zwei kleinen Töchtern in einem kleinen Dörfchen inmitten des Vest. Seit 2014 veröffentlicht sie historische Liebesromane sowohl in Verlagen, als auch als Selfpublisher. Unter dem Pseudoym Kathrin Fuhrmann schreibt die Autorin Liebesgeschichten, die mal mit Crime und mal mit Fantasy unterlegt sind.

Hier geht’s zu ihrem E-Book.

Zur Leseprobe von Ein Fall von Liebe