Jessie Weber über ihr neues E-Book

Worum geht es in Auf den Wogen der Liebe?

Adelais, die Tochter eines wohlhabenden Kaufmanns, soll verheiratet werden, doch ihr Bräutigam entpuppt sich leider als Fehlschlag. Ob und wie sie aus der Nummer herauskommt, werden die Leser meines Love Shots erfahren.

 

Was zeichnet Adelais, deine Hauptfigur, besonders aus?

Sie ist warmherzig, lebenslustig, singt, tanzt und isst gern, und sie trägt ihr Herz auf der Zunge.

 

Sie träumt von dem perfekten Ehemann. Lässt sie sich von ihren Wünschen blenden?

Ja! Junge Frauen in ihrem Alter wären in der damaligen Zeit schon verheiratet gewesen, und als sie ihren gut aussehenden Bräutigam kennenlernt, ist sie hin und weg und hört nicht auf ihre innere Stimme und die Warnungen ihres Bruders.

 

Adelais befindet sich auch charakterlich auf einer Reise. Wie gelingt es ihr, sich weiterzuentwickeln?

Sie erkennt, dass Äußerlichkeiten ohne Bedeutung sind und es auf das Herz eines Menschen ankommt. Das schönste Aussehen nützt nichts, wenn das Herz kalt ist.

 

Auf den Wogen der Liebe spielt im Jahr 1687. Hätte sich so eine Geschichte damals wirklich zutragen können?

Das ist vielleicht – wie die meisten Geschichten/Romanhandlungen – eher unwahrscheinlich, doch natürlich gab und gibt es zu jeder Zeit Rebellen, die gegen die gesellschaftliche Norm verstoßen und ihr Glück auf anderen Wegen finden, als es ihnen vorbestimmt ist.

 

Was findest du besser: wenn die Liebe sanfte Wogen schlägt oder stürmisch aufbraust?

Am Anfang darf es gern stürmisch brausen, doch der Sturm darf sich auch irgendwann legen. Sanftes Schaukeln ist auf die Dauer doch angenehmer.

 

Wovon lässt du dich beim Schreiben am liebsten inspirieren?

Da braucht es nicht viel. Ein Zeitungsartikel, ein altes Foto, ein Geruch, eine Stimmung, ein Mensch, ein Satz – und schon ist da eine Geschichte in meinem Kopf und will heraus.

 

Gibt es eine Fortsetzung von Adelais’ Abenteuern?

 Ja! Die Fortsetzung war sogar zuerst da. Adelais ist eine der wichtigsten Nebenfiguren meiner Lianne-Trilogie. Zwar geht es darin hauptsächlich um ihren Bruder Luc und seine große Liebe, aber Adelais steht den beiden stets mit Rat und Tat zur Seite und zeigt weiterhin ihr großes Herz und ihr zuweilen recht loses Mundwerk.

 

Und welches Buch liest du gerade?

Da ich neben dem Schreiben auch noch lektoriere, lese ich privat nicht mehr viel. Für die Love Shots meiner lieben Romance-Alliance-Kolleginnen ist aber immer noch Platz – auf meinem E-Reader und in meinem Zeitplan!

Das E-Book kaufen

Jessie Weber wurde 1971 in Kiel geboren, wo sie auch heute lebt. Die gelernte Schifffahrtskauffrau arbeitet in zwei Firmen als Sekretärin sowie freiberuflich als Verlagslektorin. In ihrer Freizeit fertigt sie Motivtorten an, ist in der Mittelalterdarstellung aktiv und geht mit Auto und Familie auf Reisen, gern auch zu Recherchezwecken. Sie ist Mitglied in zwei Autorenvereinigungen und im Verband der Schriftsteller in Schleswig-Holstein e. V.