Ich bin Hermann

Stuttgart, November 2017. Ja, auch Männer werden alt. Sie fühlen sich einsam, sie wollen nicht allein sein. Deshalb hat die Autorin Monika Detering für ihren neuen witzig-liebevollen Roman das „Haus am Auenwald“ erfunden – eine Rentner-WG in OWL, Ostwestfalen-Lippe, in der nur Männer wohnen. Und da Altwerden nichts für Feiglinge ist, lässt sie die dort beheimateten Männer werkeln, Musik machen, lässt sie sich zanken, krank sein und gemeinsam lachen – langweilig wird es nicht, im Gegenteil.

Die geballte Lebensfreude dieses Hauses holt auch den 79-jährigen Hermann, den Protagonisten des Romans, wieder aus seiner Trauer und Zurückgezogenheit heraus. Als er vor der Wohngemeinschaft diesen roten Trecker sieht, der einem Mitbewohner gehört, ist er sofort hingerissen. Noch mehr, als er entdeckt, dass dieses Fahrzeug ein 1962er Porsche ist. Das alte Schätzchen ist noch gut in Schuss. Als er es eines Tages erbt, ist er so glücklich wie der Junge, der er einmal war, und tuckert beseelt mit ‚Lilofee’ durch die Gegend. Hermann beauftragt seinen Freund Amsel als seinen Teilzeitbiographen, hat Humor, schräge Einfälle, ist manches Mal voller Wehmut und findet noch einmal sein Liebesglück – in Lila, der Märchenerzählerin.

Download Pressemitteilung: PM 11-2017_dp_Digital Publishers_Hermann-DETERING

Alte Menschen können mit ihrer Erfahrung und ihrem Wissen eine Menge – aber sie müssen auch eine Menge nicht mehr tun. Das ist Freiheit! Sie haben noch immer Träume und sind keinesfalls zu alt für die Liebe. Für Hermann, Protagonist in Monika Deterings Roman Ich bin Hermann, kommt sie um die Ecke, als er sie am wenigsten erwartet.

Liebeschaos mit Winterduft und Schneeflockenküsse

Stuttgart, November 2017. Der kalte, dunkle Winter lockt zwar im besten Falle mit zauberhaften Schneelandschaften, Weihnachtsmärkten und gemütlich-kuscheligen Advents-Abenden zu Hause mit den Lieben. Er kann aber auch dazu führen, über Lebensziele und Träume noch einmal nachzudenken und das eine oder andere neu auszurichten. Protagonistin Mia will es in der romantischen Liebesgeschichte Winterduft und Schneeflockenküsse von Autorin Laura Albers nun endlich wagen und zur Weihnachtszeit ihren Verlobten Niklas heiraten. Doch trotz märchenhafter Adventszeit und tatkräftiger Unterstützung ihrer besten Freunde sind sich die beiden irgendwie nicht mehr sicher. Das Liebeschaos ist vorprogrammiert! Ob es Mias bester Freundin Sophie gemeinsam mit dem Trauzeugen gelingen wird, die Hochzeit zu retten? Und für wen bringt dieser Winter ebenfalls noch die wahre Liebe?

Download Pressemitteilung: PM 11-2017_dp_Digital Publishers_Winterduft

9783960872702

Eine anstehende Hochzeit, die berühmten ‚kalten Füße’ und jede Menge Verwirrungen führen in der romantischen Chick-Lit-Liebesgeschichte Winterduft und Schneeflockenküsse zu heiterem Chaos in der Vorweihnachtszeit.

Racing Love – Poleposition für die Liebe

Stuttgart, November 2017. Formel 1 – das ist Perfektion und Kontrolle: In der Königsklasse des Motorsports verkörpern die Fahrer und ihre technisch (nahezu) vollkommenen Autos Erfolg, Sportlichkeit, Dynamik und Zuverlässigkeit – pure Faszination für die Zuschauer. Als die Autorin Bettina Kiraly 2014 in Spielberg das erste Formel-1-Rennen in Österreich erlebt, ist auch sie begeistert. Die Atmosphäre beschreibt sie im Interview als unvergleichlich und als sie auf der Suche nach einer Idee zu einer neuen Sports-Romance-Reihe war, gaben die Erinnerungen an damals den Ausschlag für ihre Entscheidung, die Reihe im Rennzirkus spielen zu lassen. Kiraly will mit Racing Love und den charismatischen Charakteren die Menschen für diesen Sport faszinieren – und wie in der Formel 1 selbst ist alles ein wenig rasanter und turbulenter.

So erzählt Poleposition für die Liebe von Frederick, dem Fahrer des neuen Formel-1-Teams Amber Heart Racing, dem nichts wichtiger ist als sein Erfolg und seine Wirkung nach außen. Mit gestellten Fotos, die ihn neben irgendwelchen Models zeigen, fühlt er sich am wohlsten. Ava hingegen ist eine bodenständige, starke Frau, die darum kämpft, in der Gärtnerei ihres Vaters mehr Verantwortung übertragen zu bekommen. Sie hasst es, wenn sie aufgrund ihrer sportlichen Art für jünger geschätzt wird, als sie in Wirklichkeit ist. Obwohl das erste Zusammentreffen der beiden mehr als unglücklich verläuft, freunden sie sich an. Frederick mag Avas Natürlichkeit. Ava verliebt sich in Fredericks Charme. Aber kann zusammenfinden, was sich nicht gesucht hat und allem Anschein nach auch nicht zusammenpasst?

Download Pressemitteilung: PM 11-2017_dp_Digital Publishers_Racing Love

9783960872269

Jung, attraktiv, selbstbewusst – der Formel-1-Fahrer eines neuen Rennteams und eine starke junge Frau, die sich nicht von Äußerlichkeiten blenden oder von ihrem Weg abbringen lässt: Das sind die Protagonisten von Poleposition für die Liebe, Teil 1 der neuen Sports-Romance-Reihe Racing Love. Die Reihe erscheint bei dp DIGITAL PUBLISHERS ab November.

Liebe und andere Missgeschicke

Stuttgart, Juni 2017. Manchmal reicht einfach ein Initialerlebnis. In diesem Fall ein Urlaub in Italien: Die Autorin und Fernsehjournalistin Katharina Wolkenhauer beobachtete drei kleinen Jungen, die immer wieder einen Frosch in einen Pool warfen. „Das arme Tier tat mir unendlich leid! Die Idee für einen Roman war geboren. Er beginnt mit der Frage „Haben Frösche Gefühle?“. Nahezu folgerichtig waren Anleihen bei dem Märchen Der Froschkönig nicht zufällig. Was die Protagonisten daraus gemacht haben, ist in Katharina Wolkenhauers Debüt-Roman Liebe und andere Missgeschicke nachzulesen, der in Neuauflage beim Stuttgarter Digitalverlag dp DIGITAL PUBLISHERS erscheint.

Wer sich auch immer gerade in wen verliebt, welche Schwierigkeiten und Verwicklungen das Liebeschaos nach sich zieht – es stellt sich sehr schnell die Frage, ob es am Ende ein Happyend geben wird. Auch für Katharina Wolkenhauer blieb es beim Schreiben spannend. Ihre Figuren entwickelten sehr schnell ein Eigenleben. So darf man neugierig darauf sein, was Kerstin, Simone, Ina, Bettina, Sophie, Paul oder Robert aus dem Liebesreigen gemacht haben …

Kerstin ist Single – viel zu lange, wenn man es genau betrachtet. Ihre Freundin Simone hingegen stiftet jede Menge Verwirrung in der Männer- und Frauenwelt. Verlassen von ihrem Mann, den sie ständig betrogen hat, ist sie unermüdlich auf der Suche nach ihrem Mr. Right. Auf genau diesen hat auch Kerstins schwuler bester Freund Paul ein Auge geworfen. Und nicht nur er. Ein wahres Liebeskarussell beginnt sich zu drehen. Mitten drin in Amors Fallstricken: Robert Schüreisen, ein Mann in den sogenannten besten Jahren. Nur Kerstin verfällt dem Traummann nicht. Und das hat auch seinen Grund …

Download Pressemitteilung: PM 06-2017_dp_Digital Publishers_LUAM

9783960871828

So viel Liebe, so viel Sehnsucht! Dabei wissen doch alle: Es ist nicht so einfach mit der Liebe – es gibt viel zu viele Frösche und viel zu wenig Märchenprinzen. Der Debüt- Roman Liebe und andere Missgeschicke der aus dem Fernsehen bekannten Journalistin erzählt heiter und lustig von den Irrungen und Wirrungen der Liebe unter Mittvierzigern.