Highland Bride – Entführt von einem Highlander

Stuttgart, Februar 2018. Die Amerikanerin Lois Greiman ist eine erfahrene, vielseitige Autorin. Bis heute hat sie über dreißig Bücher veröffentlicht, für die sie bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. „Die Realität wird überbewertet“, findet sie. Wohl auch deshalb schreibt sie am liebsten historische und zeitgenössische Romantik sowie humorvolle Chick-Lit. In ihren Büchern lassen sich besondere Charaktere erleben, um die sich Geschichten ranken, die zum Lachen und/oder zum Weinen bringen. Greiman ist sich sicher, dass die Leser solche emotionalen Romane genießen, weil man mit ihnen so wunderbar aus der Gegenwart entfliehen kann. Ihr neuestes Werk Entführt von einem Highlander versetzt die Leser in das historische Schottland und stellt den tapferen Krieger Leith Forbes vor einen unerfüllbaren Auftrag: Er soll die verschollene Tochter seines im Sterben liegenden Erzfeindes finden und zurück nach Schottland bringen. Nur so kann Frieden zwischen den verfeindeten Clans entstehen. Leith entführt kurzerhand die schöne Rose, die sich zur falschen Zeit am falschen Ort befindet. Die mutige junge Frau lässt sich von dem selbstbewussten Highlander nicht beeindrucken – auch wenn er sie aus dem verhassten englischen Kloster geholt hat, um sie in seine schottische Heimat zu bringen. Dass der grimmige Leith sich auf den ersten Blick in sie verliebt hat, ahnt sie nicht …

Download Pressemitteilung: PM 02-2018_dp_Digital Publishers_Highland Bride[1]

Lois Greiman – Entführt von einem Highlander

Verfeindete Clans, gefährliche Aufträge und verwegene, mutige Highlander – das Setting der neuen Liebesgeschichte um das düstere Herz des tapferen schottischen Kriegers Leith Forbes von Lois Greiman könnte romantischer nicht sein. Der Auftakt der Highland-Brides-Reihe Entführt von einem Highlander erscheint am 22. Februar 2018 bei dp DIGITAL PUBLISHERS.