Erik Lindberg ermittelt wieder

Stuttgart, Oktober 2017. Autor, Poetry-Slammer und Musikproduzent Thomas Kowa hat den dritten Fall für Kommissar Erik Lindberg wie schon die beiden Vorgänger- Fälle Remexan und Redux international ausgerichtet: Die Schauplätze befinden sich in der Schweiz, an der Cote d’Azur und in Sibirien. In der Schweiz stehen die ältesten Atomkraftwerke der Welt, eines davon direkt unterhalb eines Staudamms, dessen Bruch eine Flutwelle wie beim verheerenden Tsunami in Fukushima zur Folge hätte. Dennoch gelten für die Staumauer wesentlich geringere Sicherheitsanforderungen als für das Atomkraftwerk, und stellen ein potenzielles Ziel für Terror-Anschläge dar. Dieses Szenario ist weltweit einmalig und wurde noch nie in einem Thriller verarbeitet. Trotz dieser Risiken und der auch in der Schweiz ungelösten Endlagerfrage ist und war ein Ausstieg aus der Kernenergie Bestandteil vieler Volksabstimmungen, welche die Atomkraftgegner allesamt verloren haben.

Der Thriller Reaktor – Der unsichtbare Mörder spielt vor dem Hintergrund einer dieser Volksabstimmungen. Ein halbes Jahr ist seit Erik Lindbergs letztem großen Fall vergangen und nun das: Innerhalb weniger Tage sterben mehrere schwer verstrahlte Umweltaktivisten, die herausgefunden haben, dass eine neue – angeblich absolut sichere – Endlagertechnologie für radioaktiven Müll gescheitert ist. Doch das ist nur der Auftakt zu einer viel größeren Bedrohung. Erik Lindberg, 32, Kommissar bei der Schweizer Bundespolizei, ermittelt wieder …

Download Pressemitteilung: PM 10-2017_dp_Digital Publishers_REAK

9783960871361

Ein Finanzinvestor, der für Profit alles machen würde. Ein Polizeichef, der die eigenen Mitarbeiter erpresst. Ein radioaktiv Verseuchter, der versucht, das Rätsel seines Todes zu lüften … Der charismatische Kommissar Erik Lindberg ermittelt wieder – zum vorerst letzten Mal.

Forbidden Island – das neue E-Book aus der Secret Desires-Reihe

Stuttgart, September 2017. Die Leidenschaft steht bei Erotikromanen natürlich im Vordergrund. Doch nur, wenn diese auch gut und spannend erzählt werden und mit einer sinnlichen Sprache eine knisternde Atmosphäre voller erotischer Verheißungen schaffen, gelingt es ihnen, den Leser zu fesseln. In dem neuen Roman Forbidden Island von Erin Buchanan verliert die Seglerin Phoebe ihr heißgeliebtes Boot durch die Explosion eines Gastanks. Ihr bester Freund Jamie und sie selbst können sich gerade noch auf eine karibische Insel retten. Diese gehört dem Unternehmer Matteo und dient ihm als Winterresidenz. Phoebe fühlt sich magisch von dem schönen Mann angezogen, den eine mysteriöse Aura umgibt. Sein Anwesen ist kameraüberwacht und von einer hohen Mauer umgeben. Niemand kann es verlassen, denn das Tor ist stets verschlossen. Bald stellt sich heraus, dass Matteo etwas zu verbergen hat. Wird sein dunkles Geheimnis Phoebe zum Verhängnis?

Download Pressemitteilung: PM 09-2017_dp_Digital Publishers_SD-FI

Direkt zum E-Book

Gestrandet auf der Insel der Leidenschaft – Der abgeschlossene, erotische Roman Forbidden Island um die Seglerin Phoebe verbindet Spannung und erotische Liebesgeschichte. Phoebe kann sich nach einem Unfall auf See auf eine Insel retten, die einem Unternehmer als Winterresidenz dient. Den Unternehmer umgibt ein dunkles Geheimnis, das ihr zum Verhängnis werden könnte.

Geheimnis der Götter – Funke des Erwachens

Stuttgart, September 2017. Die Idee zu ihrer Fantasy-Saga hatte Saskia Louis in der Achterbahn. In kürzester Zeit waren die ersten Skizzen aufgeschrieben – die Autorin hatte sofort Feuer gefangen. Bevor sie überhaupt mit dem Schreiben begann, füllte sie bereits ein halbes Notizbuch aus, malte verschiedene Handlungsstränge auf und plante die Schicksale ihrer ProtagonistInnen. Saskia Louis empfindet das Fantasy-Genre als deutlich aufwändiger als die klassischen Liebesromane, die sie bisher bereits mit großem Erfolg im Lesermarkt platziert hat. Denn Fantasy bietet eine unglaublich große Bandbreite an Möglichkeiten: Ein Universum aufbauen, die Protagonisten kämpfen, lieben und Geheimnisse entdecken lassen. Louis ist fasziniert: „Im Fantasy-Genre träumt man von dem, was nie passieren wird – aber umso fantastischer ist.“ Die vierteilige Saga Das Geheimnis der Götter startet mit Funke des Erwachens und wird ab Mitte September im Handel erhältlich sein.

Zum Inhalt: Nym wacht auf und weiß nicht, wer sie ist. Sie kennt die Geschichte der zwei verfeindeten Länder, dem göttlichen Bistaye und dem gottlosen Asavez. Sie weiß, dass jenes Mädchen, das ihr das Leben gerettet hat, eine Wahrheitsleserin ist. Sie weiß, dass der Bruder des Mädchens ein notorischer Frauenheld, Offizier in der asavezischen Garde und ein Ikano der Luft ist. Doch sie hat keine Ahnung, wer sie umbringen will, warum sie eine so gute Kämpferin ist und wie ihr richtiger Name lautet. Es gibt da anscheinend einiges, dass sie lieber nicht hätte vergessen sollen …

Download Pressemitteilung: PM 09-2017_dp_Digital Publishers_Funke

Direkt zum E-Book

„Im Schatten suchen sie dich, im Licht schauen sie nicht hin.“
Nym hat keine Ahnung, warum sie eine so gute Kämpferin ist, wer sie umbringen will oder wie ihr richtiger Name lautet. Es gibt Einiges, dass sie lieber nicht hätte vergessen sollen.
Funke des Erwachens von Saskia Louis bildet den Auftakt der vierteiligen Fantasy-Saga Das Geheimnis der Götter.

Chef, ich bin dann mal Windeln wechseln

Stuttgart, September 2017. Mats Federberg liebt es, die humorvollen Dinge des Lebens zu entdecken, aufzuarbeiten und mit anderen Menschen zu teilen. So auch in seinem neuen Roman Chef, ich bin dann mal Windeln wechseln, der Mitte September 2017 erscheint. Das Buch ist an alle gerichtet, die gerne lachen – ob mit oder ohne Kinder. Eltern, die kleine Kinder haben, werden sehen, dass es bei anderen Familien keineswegs besser zugeht, im Gegenteil. Diejenigen, die keine Kinder haben oder haben wollen, können sich beim Lesen zurücklehnen und sich bestätigt fühlen. Alle, deren Kinder schon größer oder die selbst bereits Großeltern sind, können sich entspannt erinnern – sie haben das Schlimmste schon überstanden. Mats Federberg bietet also unterhaltsame Entspannung für alle Leserinnen und Leser und Lachen ist ja bekanntlich gesund. Das Buch endet mit einer humorvollen Väterkunde: Warum ist es trotz allem Stress ein riesiger Vorteil, Vater zu sein, was sollte man als Papa immer in der Nähe haben und wie praxisnah sind all die Elternratgeber wirklich?
Mats Federberg schreibt aus Erfahrung – deshalb hat es auch etwas länger gedauert, bis das Buch fertig war. Er konnte nie am Stück schreiben, die Realität hat ihn dafür zu sehr in Atem gehalten. Viele der beschriebenen Erlebnisse sind ihm tatsächlich so oder ähnlich passiert, einiges haben ihm Freunde oder Bekannte zugetragen und einiges hat er weitergesponnen oder erfunden. Welchen Rat er einem Freund gibt, der ihm erzählt, dass er Papa wird? „Genieß nochmal deine freien Abende! Mach Party, genieß die Zeit zu zweit. Das Baby ist auch für dich wie eine Neugeburt. Kauf dir reichlich Ohrstöpsel. Freu dich auf das größte Abenteuer deines Erwachsenenlebens. Du brauchst jetzt keine Gutscheine für Extremsportarten mehr.“

Zum Inhalt: Es geht um den Vater einer kleinen Tochter, der nicht glücklich damit ist, den ganzen Tag im Büro zu verbringen. Er beneidet seine Frau, die sich mit anderen Müttern und ihren Babys im Park trifft oder durch die Stadt bummelt. Mutter-Kind-Decken-Partys, so was will er auch. Zur Not auch mit Vätern. Dann wird seine Frau mit dem zweiten Kind schwanger. Sie muss die ganze Schwangerschaft liegen, damit sie das Baby nicht verliert. Plötzlich ist der Protagonist für seine Tochter alleinerziehend. Und sie will alles, nur nicht auf Decken in Parks liegen. Was dann passiert ist eine Schussfahrt in immer tiefere Abgründe des Vaterdaseins.

Download Pressemitteilung: PM 09-2017_dp_Digital Publishers_CIBDMWW

Mats Federberg gibt in seinem Roman einen humorvollen Einblick in die Abgründe und Risiken des Elterndaseins aus der Perspektive eines Vaters. Er rechnet mit den Illusionen des Vaterdaseins, Erziehungsratgebern und allen anderen, die es stets besser wissen, ab – und das mit trockenem Humor, großer Verve und abgründigen Pointen.