Monika Detering – Wer liebt, stirbt zweimal

Wer liebt, stirbt zweimal

Inselkrimi-Spannung

Sommer auf Langeoog. Nach dem Brand in einem Haus findet der Brandmeister auf dem Dachboden zwei Mädchen. Eins ist tot, das andere schwerverletzt. Die Kommissare Carla Bernstiel und Gerrit Blau finden weder Papiere noch die Handys der Opfer. Das Haus gehört Eleonore Bracht. Die Frau ist nicht aufzufinden – bis sich jemand daran erinnert, dass sie am Bodensee weilt.

In Bremen versucht Mira Hauser vergeblich, ihre Tochter Jördis auf dem Handy zu erreichen. Sie ist beunruhigt, denn die Erreichbarkeit war eine der Bedingungen für den Urlaub der Jugendlichen auf Langeoog …

Monika Detering arbeitete als Puppenkünstlerin mit zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, war als freie Journalistin tätig und entschied sich später für das belletristische Schreiben. Sie veröffentlicht Romane, Krimis und Kurzgeschichten, schreibt solo, aber auch im Team mit dem Autor Horst-Dieter Radke. Sie ist Mitglied bei den „Mörderischen Schwestern“ und den „42erAutoren“.

Mehr

ca. 320 Seiten
4,99 €

Rezensionen

„Lesestoff, der einen von der ersten Zeile an mit nimmt und nicht mehr loslässt.“ (Amazon)

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen – es handelt sich um einen spannenden, leichten Inselkrimi, bei dem keine Langeweile aufkommt! Man wird ständig zum Miträtseln ermuntert und will dadurch das Buch gar nicht aus der Hand legen.“ (Lovelybooks)

„weckt Urlaubsgefühle und -sehnsüchte und hat mich (für wenige Stunden, aber immerhin!) zurück zur Nordsee gebracht!“ (Amazon)

Was mich an diesem Buch ebenfalls sehr überzeugt hat, ist die Authentizität der Protagonisten.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Ab in den Urlaub mit unseren Inselkrimis 🐚🌊
Nichts für schwache Nerven ⚡
Begib dich auf eine spannende Reise ✈🌎
Prickelnde Spannung 💥