Viktorias Kuss

Eine mitreissende Liebesgeschichte mit garantiertem Happy-End

Die Mittzwanzigerin Viktoria Lindo versenkt aus Versehen wichtige Unterlagen für eine Präsentation im Datenschutzcontainer. Außerdem verliert sie dabei ihr Lieblingsarmband. Dank des neuen Hausmeisters Nik bekommt sie die Dokumente aus dem Container heraus. Doch anstatt ihm zu danken, benimmt sich die Unternehmensberaterin abweisend und elitär. Trotz aller Mühe misslingt Viktoria die Präsentation und sie muss das Projekt an einen Kollegen abtreten. Viktoria, nicht an Misserfolg gewöhnt, hinterfragt mehr und mehr ihre Berufswahl.

Viktoria entdeckt schließlich, dass sie von Anfang an nicht als Projektleiterin zur Debatte stand. Ihr Chef hat längst ihren Kollegen in die Spur geschickt. Verbissen beschließt Viktoria noch mehr zu arbeiten und noch härter im Job zu werden. Doch immer wieder läuft sie Nik über den Weg.

Mit Viktorias Kuss veröffentlicht Nadin Hardwiger eine zweite romantisches Geschichte aus ihrer Reihe Es war einmal … war gestern.  In ihrer Kurzromanreihe veröffentlicht die Autorin  klassischen Märchen, die neu erzählt werden.

Lesen Sie auch:
Sleeping Rosanna – die dritte Liebesgeschichte für alle Freunde des Happy-End
Lucindarella – der erste Teil der Romantik-Reihe von Nadin Hardwiger

Nadin Hardwiger wurde in Deutschland geboren, wuchs allerdings in Österreich auf und lebt heute mit ihrer eigenen Familie wieder in Deutschland. Sie arbeitet als Beraterin für ein IT-Unternehmen, doch die Sprache der Programmierung genügt ihr nicht. Begeistert stöbert sie nach Worten, ersinnt Figuren und webt Geschichten – am liebsten mit einem Glitzerkörnchen Magie und Glücks-Ende.

Mehr

Rezensionen

„Eine wunderschöne Froschkönig-Variante!!“ (Lovelybooks)

„Diese Geschichte kann ich jedem empfehlen, der ein kurzes modernes Märchen lesen möchte. Es ist für fast jedes Alter geeignet. Ein schönes Lesevergnügen für einige Lesestunden.“ (Lovelybooks)

„Für alle, welche Märchen lieben, ist diese Neuinterpretation ein Muss zum Lesen.“ (Lovelybooks)

„Im Großen und Ganzen ist „Viktorias Kuss“ eine schöne Kurzgeschichte, die uns darauf hinweisen will – auch mal auf sein Herz zuhören und sich nicht im Alltagsstress zu verlieren.“ (Lovelybooks)

„Die Geschichte an sich ist einfach märchenhaft schön und Viktoria sehr sympathisch und einfach liebenswert…Ich kann euch dieses eBook wirklich absolut empfehlen, nachdem ich Lucindarella gelesen habt“ (Stephienchen.de)

 

Social Media Stream

Wie kam es dazu, dass ihr vier zusammen ein Buch geschrieben habt? "Wir lieben uns schon sehr lange! Und als unsere Programmleiterin Steffi gefragt hat, ob wir Lust hätten, mal ein gemeinsames Projekt zu verfassen, waren wir vier so begeistert, dass wir innerhalb einer Skype-Sitzung das ganze Ding geplottet hatten. Damals lief es unter dem…
🎉🎉🎉 Wuuuhuuuu! 🎉🎉🎉 Zwei unserer Bücher sind auf der Shortlist für den Lovelybooks #Leserpreis gelandet! Hier könnt ihr für MORDSMÄßIG KALTGEMACHT von Saskia Louis in der Kategorie "Bestes E-Book only" abstimmen: https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2017/abstimmungen/bestes-ebook/ und hier für MEIN LEBEN MIT ANNA VON IKEA von Thomas Kowa in der Kategorie "Humor": https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2017/abstimmungen/humor/ Wir freuen uns über jede einzelne…
Liebe Kurzgeschichten-Fans, wir starten eine neue #Leserunde zum spannenden #booksnack NEVERMIND. Worum geht es? Niemand außer ihr kennt die Schatten, die gegen die Wände springen, huschen, die näher kommen, niemand kennt die starre Stille im Haus, niemand hört die vorsichtigen, manchmal energischen Schritte hinter der Tür. Das Umdrehen des Schlüssels. Einmal. Zweimal. Das muss sein,…
Eure letzte Chance eines unserer mordsmäßigen Fanpakete zu gewinnen! ❄️🌸 #winteriscoming