Vampirjägerin inkognito – Verfluchte Liebe

Die magische Liebesgeschichte geht weiter

Als Freundin eines Vampirs hast du es nicht leicht. Schon gar nicht, wenn Vampire, Zauberer, ein uralter Fluch und allen voran eine eifersüchtige Ex-Vampirfreundin es auf deine Beziehung abgesehen haben. Wenn dann noch ominöse Angreifer deinen neuen Bund torpedieren, bevor er überhaupt zustande gekommen ist, deine beiden besten Freunde Beziehungsprobleme haben – und zwar miteinander – und dein Dämon, der eigentlich schon längst in seine Welt zurückgekehrt sein sollte, ein höchst beunruhigendes Verhalten an den Tag legt, kann das nur in einer Katastrophe enden …

Hier geht’s zum ersten Teil von Vampirjägerin inkognito.

Fiona Winter im Interview über Vampirjägerin inkognito – Verfluchte Liebe.

Fiona Kawazoe/Winter, geboren 1987 bei Frankfurt am Main, studierte vorerst Englisch mit dem Ziel, Übersetzerin zu werden. Nach Abschluss des Studiums zog sie nach Tokyo, wo sie als Sprachlehrerin arbeitete und ihren japanischen Mann kennenlernte. Seit 2011 studiert sie außerdem Psychologie und wohnt mittlerweile in Amsterdam, arbeitet als Übersetzerin und schreibt Romane.

Mehr

ca. 250 Seiten
3,99 €

Rezensionen

„Ich habe mich wieder köstlich amüsiert. Das Buch baut auf dem ersten Teil auf, aber man kann der Handlung auch gut folgen, wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat.“ (Lovelybooks)

„Eine wirklich tolle und gelungene Fortsetzung über Verrat, Flüche und einer Liebe, die auf der Kippe steht. Eine tolle Mischung aus Spannung, Action, Witz, Drama und Emotionen! Vor allem die Protagonistin Amelie und ihr sprücheklopfender und unberechenbarer Dämon Sassa geben der Geschichte Schwung und lockern die Stimmung auf. Mir hat es wiederklasse gefallen und ich würde definitiv mehr von der Truppe lesen!“ (Lovelybooks)

„Alles in allem konnte mich „Verfluchte Liebe“ vollkommen überzeugen und ich empfehle es jedem, der witzige Vampirgeschichten mit starken Helden und Romantik mag.“ (Lovelybooks)

„Die Reihe ist auf jeden Fall ihre 5 Sterne wert und wenn ich könnte, würde ich noch viel mehr vergeben! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!“ (Lovelybooks)

„Ich wurde am Ende dann auch sehr positiv von der Auflösung der ganzen rätselhaften Vorkommnisse überrascht. Zwar hatte ich meine Vermutungen, aber dass es dann so eine Wendung nimmt, hätte ich nicht gedacht, finde ich super wie sich die losen Enden da verknüpft haben.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Unsere Frühlings-Schnäppchen und 🌭-Verlosung
Wir verlosen 3 Traummänner 💘💘💘
Anna von IKEA und ein schräges Gewinnspiel 💙💛
#Fitnessbitch 💪💁💅