Letzte Worte

Stille Rache

Der offene Sarg steht in der Mitte des weiß getünchten Raumes, gefertigt aus hellbraunem Eichenholz mit vier bronzenen Griffen, ausgeschlagen mit dickem, rotem Samt. Doch der Tote darin hat seinen Freunden noch etwas zu sagen …

Über booksnacks

Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story! Für den booksnacks-Newsletter anmelden.

Steffen Schulze begann schon während seiner Schulzeit damit, Geschichten zu erfinden und aufzuschreiben. Angefangen mit Stift und Papier, während seines Maschinenbau-Studiums mit einer Reiseschreibmaschine, und später endlich per PC.

Mehr

ca. 11 Seiten
1,49 €

Rezensionen

„Spannend von Anfang an bis zum Ende. Hat mir sehr gut gefallen. Wirklich empfehlenswert. Bitte mehr davon.“ (Amazon)

„Die Atmosphäre und der Ort werden sehr anschaulich beschrieben. Ich als Leser darf jede Minute der Zeremonie verfolgen und auch im Regen den Sarg zum Grab begleiten. (…) Spannend wurde die Geschichte dadurch, dass der Tote der Ich-Erzähler ist. Mit den ersten Brocken Erde auf dem Sarg verstummt seine Stimme. Doch die Geschichte ist damit noch nicht zu Ende. Es wartet eine handfeste Überraschung. Sehr schöne Kurzgeschichte!“ (Lovelybooks)

„Nach und nach wird der Leser an die Geschichte heran geführt, er fragt sich immer wieder wer die Geschichte erzählt und wer denn da gestorben ist. Dass sich alles häppchenweise aufdeckt und schließlich dann so endet, wie es eben endet, das hat mich ungemein begeistert. Davon hätte ich gern noch mehr gelesen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung für alle jene, die einen guten Kurzkrimi für Zwischendurch suchen.“ (Lovelybooks)