Bettina Klusemann – Ein Ort namens Taiga – booksnacks

Ein Ort namens Taiga

Eine Geschichte über eine Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, die für erhebliche Verwirrung sorgt: Zwei Studenten, die sich bei einem Zwischenhalt den historischen Bahnhof von Taiga ansehen, verpassen die Weiterfahrt. Das im Abteil herrenlos zurückgebliebene Gepäck beginnt eine abenteuerliche Reise.

Was sind booksnacks?

booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

Jede Woche gibt’s eine neue Story auf www.booksnacks.de.

Bettina Klusemann wurde in Mannheim geboren. Sie studierte in Münster Germanistik und Romanistik und arbeitete später als Lehrerin für Deutsch und Französisch im Ruhrgebiet. Nach der Pensionierung zog sie gemeinsam mit ihren zwei Söhnen nach Potsdam. Hier lebt und schreibt Bettina Klusemann seit 2006.

Mehr

ca. 5 Seiten
1,49 €

Rezensionen

„Lesen Sie diese Geschichte, Sie werden spätestens bei der Auflösung Tränen lachen.“ (Lovelybooks)

„Ein vergnüglicher, leichter Lese-Snack, der mir zum Ende hin ein lautes Lachen entlocken konnte.“ (Amazon)

Social Media Stream

Unsere Coverwahl für Rockstar Love: Kein Rockstar ist auch keine Lösung! 🎸❤
Unsere Neuerscheinung der Woche: Schwarze Ritter küsst man nicht und Schwarze Ritter küsst man doch 💋
⚡ Unsere spannende Neuerscheinung der Woche ⚡
Baseball Love von Saskia Louis geht in die nächste Runde! ⚾💕