Claudia Zentgraf – Die Abenteuer der deutschen Entdecker

Die Abenteuer der deutschen Entdecker

Zwei Abenteuerromane in einem Band!

Die Entdeckung der Neuen Welt – Drei Freunde auf Entdeckungsreise durch Amerika
Es ist das Jahr 1799 und das Abenteuer ruft nach Alexander von Humboldt: Auf seiner Forschungsreise nach Amerika begleitet ihn nicht nur sein Freund Aimé Bonpland, sondern auch der 12-jährige Antonio Lopez.  Auf hoher See, am Rande des Vulkans oder im tiefen Dschungel – überall gibt es auf dieser Expedition Neues zu entdecken. Alexander und Aimés unnachahmliche Erkundung und Vermessung der Natur beobachten Antonio und der Leser mit staunenden Augen …

Eine Reise um die Welt – Die Abenteuer des Georg Foster und Kapitän James Cook
Im Londoner Hafen wird die H.M.S. Resolution zum Auslaufen fertig gemacht. Der Kapitän dieses Schiffes ist niemand geringerer als Kapitän James Cook. Auf seiner zweiten Reise lautet sein Auftrag den Südkontinent zu finden. Es soll jedoch keine reine Entdeckungsfahrt werden. Es gilt, wissenschaftliche Beobachtungen zu machen und wer weiß, vielleicht gibt es irgendwo Edelsteine oder fruchtbares Land? Aus diesem Grund sind auch der Naturforscher Johann Forster und dessen Sohn Georg mit an Bord. Mit Georgs Unterstützung kann der Junge Henry als Leichtmatrose angeheuert werden. Kaum auf dem Schiff, wird Henrys gute Laune jedoch getrübt. Er glaubt, dass ein gesuchter Dieb unter ihnen ist. Aber können Georg und er das auch beweisen?

Claudia Zentgraf, Jahrgang 1967, lebt mit ihrem Mann und den zwei Kindern in Heidelberg. Ihre große Liebe gilt dem Schreiben und dem Reisen. So ist es nicht verwunderlich, dass das Reisen auch in ihren Büchern eine große Rolle spielt.

Mehr

ca. 525 Seiten
5,99 €

Rezensionen

„eine Leseempfehlung für alle Altersklassen“ (Lovelybooks)

Eine Reise um die Welt ist ein wunderbarer Abenteuerroman über Seefahrt, fremde Länder und jeder Menge Abenteuer auf See.“ (Amazon)

„Zwei wunderbar spannende Romane . Eindrucksvoll beschreibt Claudia Zentgraf die Geschichten von Humboldt und Cook. Es ist gerade so, als wäre man selbst dabei und würde alles miterleben. Egal ob auf dem Meer , im Dschungel oder an wundersamen Orten sie beschreibt alles so, dass man es förmlich sehen, riechen, schmecken und miterleben kann. Ich finde die beiden Geschichten absolut hin- und mitreissend und habe sie vom ersten bis zum letzten Wort genossen!!!“ (Lovelybooks)