Walther – Bloody Mary

Bloody Mary

Tödliche Cocktails

Maria und Robert waren kein Traumpaar, aber sie lebten gut, hatten ihre Freiheiten. Maria liebte es an den Wochenenden, ihrem Mann Mixgetränke zu servieren. Sie wusste genau wie ein Blue Boy, ein Gimlet, wie Whisky Sour und eine Bloody Mary zu mischen waren. Sie liebte ihre Bar, die sie in der kleinen Eingangshalle ihres Hauses eingerichtet hatte. Leider hatte Robert eine störende Eigenschaft: Er gab gerne den Besserwisser.

Über booksnacks

booksnacks sind Kurzgeschichten to go: Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

Jede Woche gibt’s eine neue Story for free auf www.booksnacks.de.

J. Monika Walther, geboren in Leipzig, stammt aus einer jüdisch-protestantischen Familie, aufgewachsen in Leipzig und Berlin – und kreuz und quer in der ganzen Westrepublik. Sie lebt seit 1966 im Münsterland und den Niederlanden und arbeitet seit 1976 als Schriftstellerin in den Genres Lyrik, Hörspiel, Prosa. Und immer wieder schreibt sie erfolgreiche Kriminalgeschichten. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, Preise und Stipendien.

Mehr

ca. 5 Seiten
1,49 €

Rezensionen

„Dieser Booksnack ist schnell und leicht zu lesen, ideal bei kurzen Wartezeiten – ein netter Zeitvertreib.“ (Lovelybooks)

„Was passiert, wenn eine begnadete Cocktailmischerin und ein notorischer Besserwisser aufeinander Treffen ? Richtig, es entsteht ein tödlicher Cocktail 🙂 Und dieser Booksnack ist kurzweilig, amüsant und für einen guten Krimi schon fast etwas zu kurz … aber trotz der wenigen Seiten extrem gut. Gelungene Mischung und genau richtig für zwischendurch.“ (Amazon)

Bloody Mary ist eine Kurzgeschichte mit einem kleinen Spannungsbogen. (…) Dem Leser wird der Freiraum zur Interpretation gelassen. Und eine Eigeninterpretation kann niemals falsch sein – auch wenn meine Lehrer das früher anders gesehen haben.“ (Magische Farbwelt)

Diese Kurzgeschichte war wirklich richtig super geschrieben.perfekt zu lesen wenn man z.B. auf den Bus wartet. Die Handlung des Buches am Schluss überraschte mich sehr. Gerne hätte ich noch mehr davon gelesen.“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Wollt ihr wissen, wen Sophie am Ende von KÜSSEN AUF FRANZÖSISCH – EIN BOSS ZUM VERLIEBEN küssen wird? Angelika Lauriel / Laura Albers - Autorin liest am 6. Oktober in Saarbrücken ausgewählte Passagen aus ihrem neuesten Liebesroman. Zum Lesegenuss gibt es außerdem Sekt und lothringische Leckereien!
Gewinne eine Windel-Monatsbox und ein E-Book zu CHEF, ICH BIN DANN MAL WINDELN WECHSELN von Mats Federberg! 👶🍼 Hier geht's zum Gewinnspiel: http://www.digitalpublishers.de/2017/09/gewinnspiel-babyset/
Oh, là, là! Was haben wir denn hier entdeckt?
Wir verlosen 20 E-Books zur spannenden Krimi-Kurzgeschichte DAS FÜNFTE GEBOT. Kommissar August Lehmann wird zu einem Tatort gerufen. Ein Bild des Grauens bietet sich ihm. Nackt und mit fünfzehn Stichen im Unterleib übersät liegt die Frau blutverschmiert im eigenen Bett. Schon bald bemerkt er, dass das Opfer ein Leben jenseits von Moral und Anstand führte.