D. B. Blettenberg – Bis zum späten Morgen

Bis zum späten Morgen

Es ist später Nachmittag in Managua – und die La Cita Bar ist noch fast leer. Antonio, der Barkeeper, steht am altvertrauten Platz und poliert Gläser. Man bestellt sich einen Flor de Cana und betrachtet die weiteren Gäste.

Den einsamen Amerikaner am Ende der Theke und die anderen, die sich nach und nach einfinden. Und man hört sich ihre Geschichten an: Es sind Geschichten von Gestrandeten, Ver- und Getriebenen, Weltenbummlern und Reisenden, von Cops und Killern, Abenteurern und zwielichtigen Existenzen. In der La Cita Bar halten die Gäste bis zum Morgen aus und hören Geschichten aus vier Kontinenten.

Detlef B. Blettenberg, geboren 1949, lebte mehr als 20 Jahre in Übersee — u.a. in Ecuador, Thailand, Nicaragua, Ghana – und bereiste weitere Länder in Lateinamerika, der Karibik, Südost-Asien, Arabien und Afrika. Er schrieb bislang 11 Romane und zahlreiche Kurzgeschichten.

Mehr

ca. 186 Seiten
2,99 €

Rezensionen

„Kurzweilig und interessant, kann es allen Leuten empfehlen, die gute Geschichten mögen!“ (Lovelybooks)

„Das war mein erstes Buch von Blettenberg und so habe ich meine Erwartungen nicht zu hoch gesetzt. Ich bin unvoreingenommen an das Buch heran gegangen, und ich wurde mit sehr viel Spannung belohnt. Ich war selbst überrascht, wie gut mir dieses Buch schlussendlich gefallen hat, es liest sich flüssig, in einem Ruck und die Spannung bleibt die ganze Zeit über erhalten.“ (Amazon)

„Kurz und bündig werden die Lebensgeschichten erzählt und man kann sich bildlich vorstellen wie diese an der Bar erzählt werden. Die Atmosphäre  ist ähnlich wie in den Kriminalfilmen in den 40igern. Düstere Stimmung, zwielichtige Gestalten und das eine oder andere Glas mit hochprozentigen Getränken wird über den Tresen gereicht.“ (Lovelybooks)

„Wer (…) ein kleines Budget hat zum Reisen, der sollte immer wieder auf dieses Buch zurückgreifen, des es entführt einen in weit entfernte oder doch nähere Destinationen, ohne viel Geld ausgeben zu müssen.“ (Amazon)

„Der Autor hat es geschafft, dass man sich als Leser so fühlt, wie wenn man mit an der Bar sitzen würde. Es kommt eine leicht düstere und schummrige Atmosphäre auf. Und wer weiß? Vielleicht hätte der ein oder andere Leser auch noch seine eigene Geschichte beizusteuern?“ (Lovelybooks)

Social Media Stream

Der vierte und letzte Band der ROCKSTAR-SOMMER-Reihe von Sandra Helinski ist in unserem DEAL DES MONATS! 😍 http://www.digitalpublishers.de/ebooks/rockstar-sommer-teil-4-haben-rocksongs-ein-happy-end/
Joan Weng von den 42er Autoren war bei uns im Verlag zu Besuch. Daraus ist ein kleines Interview entstanden – schaut mal vorbei! ;) http://zweiundvierziger.de/Wordpress_Verein/wir-machen-schoene-buecher-die-gelesen-werden-moechten/
Ab nach Sevilla mit unserem Sommer-Deal der Woche! 😎😍 „Sigrun Dahmers kurzweiliger Chick-Lit-Roman „Liebe, Mia, Sevilla“ versprüht 100% spanisches Lebensgefühl und unterhält vortrefflich. (…) Ein lebensfroher Chick-Lit-Roman, der ein Lächeln aufs Gesicht zaubert und an schicksalhafte Begegnungen/Wendungen im Leben glauben lässt.“ http://www.digitalpublishers.de/ebooks/liebe-mia-sevilla/
Der zweite Teil von VAMPIRJÄGERIN INKOGNITO ist in unserem Deal der Woche! 💫 „Ich habe mich wieder köstlich amüsiert. Das Buch baut auf dem ersten Teil auf, aber man kann der Handlung auch gut folgen, wenn man den ersten Teil nicht gelesen hat.“ http://www.digitalpublishers.de/ebooks/vampirjaegerin-inkognito-verfluchte-liebe/