Alva Furisto – Ausdruck der Angst

Ausdruck der Angst

Traumberuf: Auftragskiller

Seit er denken kann, ist Dirk unfähig Angst zu empfinden. Kurz vor seinem achtzehnten Geburtstag schickt seine Mutter ihn in eine Nervenheilanstalt. Durch die Therapiesitzungen findet er einen Beruf, der zu ihm passt: Auftragskiller. Nachdem er Angora kennengelernt hat und Dirk als geheilt entlassen wird, scheint seine Welt perfekt. Doch dann tritt die Angst in Erscheinung …

Über booksnacks
Kennst du das auch? Die Straßenbahn kommt mal wieder nicht, du stehst gerade an oder sitzt im Wartezimmer und langweilst dich? Wie toll wäre es, da etwas Kurzweiliges lesen zu können. booksnacks liefert dir die Lösung: Knackige Kurzgeschichten für unterwegs und zuhause!

booksnacks – Jede Woche eine neue Story! Für den booksnacks-Newsletter anmelden.

Alva Furisto wurde 1979 in Mainz geboren. Seit einigen Jahren lebt sie mit Sohn und Mann im Westerwald. Neben dem Schreiben liebt sie die schroffe Natur ihrer Wahlheimat, die sie auf langen Spaziergängen mit ihren beiden Hunden erkundet und die auch immer wieder Schauplätze für neue Geschichten bietet.

Mehr

ca. 28 Seiten
2,99 €

Rezensionen

„Was geschieht mit Menschenleben die ohne Ängste im Labyrinth ihres Geistes sich zurechtfinden müssen? Sind Medikamente eine Lösung? Oder die bedingungslose Liebe? Dunkel, mysteriös, und mit einem Blick in die Abgründe der Seelen ist dieses Snack ein Highlight!“ (Amazon)

„Eine Kurzgeschichte, die zum Nachdenken anregt. Gefesselt verfolgt man das teils abstoßende Verhalten des Protagonisten bis dieser, getrieben von Angst, zum äußersten geht.“ (Amazon)

„Spannung von Anfang bis Ende. Wenn man sich fragt, warum tut jemand das, dann kann man genau jetzt einen Blick hinter die Stirn werfen.“ (Amazon)