Am Ende das Nichts

Ein packender Psychothriller über menschliche Abgründe

Sie hat alles – eine harmonische Ehe, ein aufgewecktes Kind, Gesundheit, Freunde, Wohlstand – alles für ein glückliches, sorgloses Leben. Bis zu dem Tag, an dem sie eine Entscheidung trifft, die alles verändert und das Gefüge unaufhaltsam zum Einstürzen bringt.

Für Isabel, Ende 30, beginnt eine fatale Spirale dramatischer Ereignisse, als sie in ihren Beruf als Lehrerin zurückkehrt. Alles scheint sich gegen sie zu wenden, Kollegen, Schüler, selbst der eigene Mann. Aus anfänglich harmlos scheinenden Alltagsproblemen wird bald bitterer Ernst. Mysteriöse Vorkommnisse, anonyme Anrufe, Drohbriefe bringen ihre heile Welt immer mehr ins Wanken. Nichts scheint mehr sicher. Wem kann sie noch vertrauen? Ihrem attraktiven Kollegen Jan?

Sie gerät in einen Strudel psychischen Terrors, zerstörender Bedrohung und verhängnisvoller Gefühle. Zu spät erkennt sie die fatalen Folgen ihres oberflächlichen Handelns, die die Realität in einen nicht endenden Albtraum verwandeln. Sie führen ins Nichts, das ihr Leben ewig prägen wird.

Ursula Großmann, aufgewachsen in der Dreiflüssestadt Passau, war bereits in ihrer Jugendzeit der Leidenschaft für Literatur und die Kunst des Schreibens verfallen. 2012 setzte die studierte Pädagogin ihren Traum in die Tat um und verfasste ihr erstes Werk „Am Ende das Nichts“.

Mehr

ca. 401 Seiten
6,99 €

Rezensionen

„Ursula Grossmann gelingt es, Charaktere und Szenen zu erschaffen, die man sich bildlich vorstellen kann und den Leser in ihren Bann ziehen.“ (Lovelybooks)

„Dieses Buch war so spannend, dass ich darüber völlig meine Zahnschmerzen vergessen habe.“ (Amazon)

„Was mir auch sehr gut gefallen hat, war die psychologische Dimension, die den Roman von vielen seines Genres abhebt und ihm Tiefe verleiht. Das Ende ist der Hammer!“ (Amazon)

Am Ende das Nichts war mein zweiter Psychothriller dieser Autorin. Ich habe ihn wieder sehr genossen und freue mich auf mehr!“ (Lovelybooks)

„Ein großartiger Thriller, der mich gefesselt hat. Das Buch ließ sich super lesen. Es ist unkompliziert geschrieben und baut mit jedem Kapitel die Spannung mehr und mehr auf, sodass ich es zum Ende hin nicht aus den Händen legen wollte.“ (Lovelybooks)

„Von mir eine absolute Leseempfehlung für alle die es spannend mögen aber auf blutige Szenen verzichten können.“ (Amazon)

Social Media Stream

Nichts für schwache Nerven ⚡
Jetzt gibt es thrilltastische -50% auf Ursula Großmanns packenden #Psychothriller "Am Ende das Nichts"! #Thriller #Crime #Schnäppchen #Angebot
Viel lesen zum kleinen Preis: Unsere Neuerscheinungen Das #TraummannProjekt und #SchwarzesErbe sind vorbestellbar! #Thriller #Romance #Schnäppchen #Preisaktion
Nimm dich in Acht, ein Serienmörder geht um! #Wien #Krimi #Crime #BettinaWagner #EBook