Katherine Collins

Katherine Collins

Katherine Collins lebt mit ihren zwei kleinen Töchtern in einem kleinen Dörfchen inmitten des Vest. Als passionierte Leseratte kam sie schon in ihrer Jugend zum Schreiben. Seit 2014 veröffentlicht sie historische Liebesromane sowohl in Verlagen, als auch als Selfpublisher. Angefangen mit „Verzeih mir, mein Herz!“  hat sie bereits elf Veröffentlichungen, unter anderem bei Ullstein-Forever und dem Latos-Verlag, vorzuweisen.

Unter dem Pseudoym Kathrin Fuhrmann schreibt die Autorin Liebesgeschichten, die mal mit Crime und mal mit Fantasy unterlegt sind. Dabei liegt ihr Fokus auf den Beziehungen ihrer Protagonisten.


Up to Date bleiben? Über Neuerscheinungen oder E-Book Deals informiert werden?
Abonniere jetzt kostenlos unseren Newsletter.


E-Books des Autors

Eine Hochzeit in den Highlands – Ein Schotte zu viel

Highland-Games der Liebe …

Sina hat es nicht leicht: Als Weddingplanerin richtet sie die Hochzeit ihrer besten Freundin Liny in den schottischen Highlands aus – komplett mit schottischen Wettkämpfen, Kilts und Schafen. Doch ihr Ruf und ihr ehrgeiziger Plan, sich selbständig zu machen, um ihrem Ex und cholerischen Chef bei der Agentur zu entkommen, stehen aufgrund einer Reihe von Pannen und mysteriösen Unfällen auf der Kippe. Auch ihr Tischpartner Islay Campbell erweist sich als äußerst ungalanter Begleiter und harte Nuss. Keine Chance, dass Sina mit ihm als Partner bei den Highland Games das Preisgeld gewinnt, so schlecht wie die beiden miteinander auskommen.

Sollte Sina sich doch lieber für den charmanten, wenn auch aufdringlichen Ian McDermitt, dem Duke of Skye, entscheiden? Wenn da nicht immer dieses leise Kribbeln wäre, jedes Mal wenn sie in Islays Nähe ist – und bei den Highland Games muss man ganz schön auf Tuchfühlung gehen …

Mehr aus der Eine Hochzeit in den Highlands-Reihe:
Ein Schotte im Bett (Band 1)

Eine Hochzeit in den Highlands – Ein Schotte im Bett

Eine Liebesgeschichte auf Schottisch

Carolina glaubt nicht mehr an die große Liebe. Sie hat in der Vergangenheit zu viele Enttäuschungen erlebt und versucht sich noch vom Scheitern ihrer langjährigen Beziehung zu erholen. Eine unerwartete Reise in die Highlands verschafft vielleicht Abhilfe? Doch Carolina erwartet in der schottischen Einöde nur eines: Arbeit. Ausgerechnet sie soll dort eine romantische Hochzeit planen.

Aber weder ihre Kollegin Sina, noch der schweigsame Verwalter Kendrick machen es ihr leicht. Sina zieht Carolina ständig damit auf, dass sie zu wenig Spaß am Leben hat. Doch wie soll das funktionieren, wenn Kendrick kaum ein freundliches Wort über die Lippen bekommt. Und warum ist es ihr überhaupt wichtig? Sie mag ihn schließlich selbst nicht – glaubt Carolina zumindest …

Mehr aus der Eine Hochzeit in den Highlands-Reihe: