Wir stellen uns vor

Teambild_2_namenMarc Hiller

Verlagskaufmann, Betriebswirt (VWA)
Jahrgang 1974

Unser Verleger ist ein passionierter „Digital Native“, der durch seine langjährige Erfahrung in verschiedenen Medienhäusern die Kombination von traditionellen Werten mit digitalen Anforderungen und Konzepten selbst erlebt hat.

Seine Erfahrung baut auf Stationen bei namenhaften Medienunternehmen und unterschiedlichen Mediengattungen auf. Vom puren digitalen Player wie AOL Time Warner, über die tradierten Prozesse eines Zeitungsverlags bis hin zum Aufbau des Digitalgeschäfts für den Buchverlag Mairdumont konnte er die digitale Transformation auf verschiedenen Ebenen selbst mitgestalten oder einleiten.

Resultierend aus dem Rückblick auf seine Erfahrungen in den Unternehmen und den Chancen im wachsenden Digitalmarkt mit teilweise disruptiven Geschäftsmodellen, entwickelte er dp DIGITAL PUBLISHERS.

Ein Kerngedanke bei der Gründung von dp DIGITAL PUBLISHERS war die sich rapide verändernde Verlags- und Medienlandschaft. Der Geschäftsführer vertritt die Ansicht, dass der Verlag der Zukunft nicht „Gatekeeper“, sondern „Enabler“ ist.

Neben dem klassischen Verlagsgeschäft ist das Unternehmen mit DBC Digital Book Consultants Partner für Autoren und klein- bzw. mittelständische Verlage, die Werke digital publizieren und vermarkten möchten. DBC setzt dabei auf den Prozessen und dem Know-how des dp-Teams auf.

 

Stephanie Schönemann
Oecotrophologie (B. Sc.)
Jahrgang 1983

Anfänglich war der rote Faden meiner Schul- und Studienzeit und später meiner beruflichen Karriere das Thema Ernährung. Bis sich mein Leitfaden immer enger mit der Verlagsbranche und Büchern im Allgemeinen verwob und mich zu dp DIGITAL PUBLISHERS gebracht hat.

Meine ersten Berührungen mit dem Thema Verlag sammelte ich während eines Praktikums in einem Freiburger Hinterhof bei der Ernährungswissenschaftlerin und Kochbuchautorin Dagmar von Cramm. Hier entdecke ich, dass meine Stärken nicht so sehr im Wissenschaftlichen liegen – wie ich bis dahin angenommen hatte –, dafür aber vielmehr im inhaltlichen und konzeptionellen Arbeiten. Und wie sich herausstellte, war das Praktikum dann auch der Katalysator für meine weitere Laufbahn im Verlagswesen.

Nach meinem Volontariat in der GU-Kochbuchredaktion im München, lockte mich KOSMOS mit seinen Kochbüchern nach Stuttgart. Als gebürtige Badnerin versprach diese Entscheidung kein allzu großer Kulturschock zu werden. Allerdings hatte ich mich während des Volontariats in die Stadt München verguckt und Stuttgart wurde erst zu einer Liebe auf den zweiten Blick – dafür aber die beständigere.

Ich habe an qualitativ anspruchsvollen Printbüchern gelernt, auf welche Details und Zusammenhänge es ankommt, wenn man Bücher macht. Das hat mich rückblickend bestens auf die Arbeit bei einem digitalen Verlag vorbereitet.

Bei dp DIGITAL PUBLISHERS verantworte ich den Programmausbau, mache Projektmanagement und betreue Autoren, Literaturagenturen, Lektoren und Grafiker.

An meiner Arbeit bei dp schätze ich vor allem die Vielfältigkeit und dass das „Produkt“, das ich mache, auch mein Privatleben bereichert. Bücher oder viel mehr Geschichten, die mir eine Auszeit vom Alltag geben, kann ich mir aus meinem Leben nicht wegdenken – genauso wenig wie ein Leben ohne Koch- und Backbücher 😉

Ich schätze die Zusammenarbeit mit all den kreativen Menschen – intern und extern. Ich finde es toll, mich einzubringen, Ideen mit zu entwickeln und in einem Bereich zu arbeiten, der sich ständig verändert und weiterentwickelt und somit ein Abbild dafür ist, was die Menschen da draußen bewegt.

 

Francesca Hintz

Kunstgeschichte / Soziologie (B.A.)
Jahrgang 1989

Mein Weg von der Kunstgeschichte zum Digitalverlag verlief unerwarteter als gedacht. Aber der Reihe nach … Nach dem Abitur und meinem freiwilligen sozialen Jahr in einem Kinderhaus verschlug es mich erst einmal für ein Jahr als Au-pair nach London. Danach – das war der Plan – wollte ich nach Berlin ziehen und irgendwas mit Medien studieren. Aus der eher weniger originellen Studienplanung wurde dann doch nichts. Stattdessen landete ich wieder in Stuttgart, der alten Heimat.

Doch plötzlich erschien mir Stuttgart gar nicht mehr so langweilig und grau wie zuvor. Kurzerhand habe ich mich für Kunstgeschichte und Soziologie eingeschrieben, mir ein WG-Zimmer im Stuttgarter Westen gesucht und seitdem ist Stuttgart meine große Liebe, die ich nicht mehr missen möchte.

Nach unzähligen Hausarbeiten, Vorlesungen, Studentenpartys und ungenießbarem Mensaessen hatte ich nun meinen Bachelorabschluss in der Tasche. Und was nun? Meine Studienzeit habe ich mir mit Nebenjobs in Kunstausstellungen und im Einzelhandel als Teamleiterin finanziert. Ich war jetzt also Profi in Sachen Kundenreklamationen, Merchandising und zeitgenössischer Kunst. Doch dann stolperte ich in den Unweiten des Internets über eine Volontariats-Stellenausschreibung bei einem Stuttgarter Digitalverlag. Und nachdem ich in meiner Kindheit jeden Dienstag massenhaft Bücher aus dem örtlichen Bücherbus ausgeliehen habe, wurde es Zeit, selbst einmal Bücher und E-Books zu „machen“. Ich habe also mein Glück versucht und so kam ich zu dp DIGITAL PUBLISHERS. Seit März 2017 habe ich mich dann um das E-Book-Marketing, Social Media und die verschiedenen Vertriebskanäle gekümmert. Seit diesem Frühjahr bin ich für die booksnacks verantwortlich, unterstütze Stephanie im Projektmanagement und der Redaktion und betreue seit Kurzem die Projektplanung bei DBC.

 

Sarah Schemske

Anglistik/Amerikanistik (B. A.)
Jahrgang 1991

Die Liebe zu Büchern und zum Lesen hat mich schon immer begleitet.  Ganz besonders faszinieren mich Bücher, die in fantastische Welten entführen. Vor allem Geschichten aus den Genres Fantasy und Science Fiction haben es mir angetan, die ich leidenschaftlich gern verschlinge und, wenn ich Zeit finde, auf meinem Blog Lesen ist Gold bespreche. Durch diesen Blog ergab sich schon so mancher spannende Austausch mit Autoren und gleichgesinnten Buchfans, eine tolle Erfahrung.

In meinem Studium der Anglistik/Amerikanistik in Freiburg habe ich mich auf die Literaturwissenschaft spezialisiert und sowohl in meinem analogen als auch im virtuellen Regal sammelten sich immer mehr englische Bücher an.

So war es nicht verwunderlich, dass es mich einige Zeit nach Abschluss meines Studiums nach London verschlug, als Publishing Assistant in einem E-Book-Verlag. Diese spannende Zeit empfand ich als sehr bereichernd und hat mich darin bestätigt, dass sich im E-Book-Bereich viel tut und es stets interessante, neue Entwicklungen gibt.

Diese Begeisterung für E-Books ist bei dp DIGITAL PUBLISHERS im ganzen Team zu finden. In meinem Volontariat bei dp war ich bisher ein Jahr im Bereich Redaktion tätig und mache nun das Marketing und den Vertrieb unsicher. Ich freue mich nicht nur über die abwechslungsreiche Tätigkeit und meine tollen Kollegen, sondern auch darüber, wieder im „Schwabenländle“ zu sein und den (wie ich finde) schönsten Weg zur Arbeit zu haben, der mich jeden Morgen durch die malerische Esslinger Altstadt führt.

 

Anja Kalischke 

Journalistin, Betriebswirtin
Jahrgang 1968

Vor meinem Start bei dp DIGITAL PUBLISHERS habe ich viele Jahre für Großverlage im Key-Account-Management gearbeitet. Immer ging es dabei um Verkauf und Marketing – ob für renommierte Auto-Zeitschriften wie auto motor und sport, Motor Klassik oder bei Gruner + Jahr für die Financial Times Deutschland, den STERN, GEO, National Geographic etc. oder zuletzt 10 Jahre für das Nachrichten-Magazin DER SPIEGEL. Das hat viel Freude gemacht und doch hat immer auch „etwas“ gefehlt. So habe ich das Texten (wieder-)entdeckt und das „Etwas“ war gefunden.

Seit den ersten Stunden begleite ich dp DIGITAL PUBLISHERS schreibend und kommunizierend – mit Bloggern, Autoren, der Presse. Zu meinen Aufgaben gehört zum einen die klassische Pressearbeit für unsere E-Books und Autoren. Zum anderen schreibe ich die Artikel für unseren DBC Digital Book Consultants-Blog, der sich an Autoren, Lektoren und eigentlich alle richtet, die schreiben. Dort findet sich alles Wissenswerte zum Thema Schreiben, Blog betreiben, Marketing, Social Media u.v.m. – eben alles, was uns dazu fasziniert, umtreibt und nützlich ist. Es lohnt sich, neugierig zu sein und immer wieder reinzulesen … 😉

 

Ruth Papacek

Germanistik / Gender Studies / Kath. Fachtheologie (Mag. phil.)
Jahrgang 1987

Die Leidenschaft zu Büchern und guten Geschichten begleitet mich schon immer: Ihren Anfang nahm sie bei einem Benjamin-Blümchen-Bilderbuch, das ich als erstes Buch selber lesen konnte, gefolgt von einem leidenschaftlichen Verhältnis zur Wiener Städtischen Bücherei und schlussendlich, während meines Studiums an der Universität Wien, wurde das Ganze mit der Arbeit in der Traditionsbuchhandlung Malota gekrönt, wo ich schon als Kind meine Bücher aussuchen durfte.

Seit über 6 Jahren bin ich nun im digitalen Marketing in verschiedenen Verlagshäusern tätig. Nach dem Studium ging es für ein Volontariat im Bereich Marketing Theologische Zeitschriften zum Herder-Verlag nach Freiburg, danach war ich als Online-Marketing- und Community-Managerin beim Anime- und Manga-Label KAZÉ in Berlin und seit 2016 arbeite ich nun im Bereich Marketing bei dp. Kennengelernt habe ich unseren Verlag über Anja, die mich als Bloggerin angesprochen hat und – wie man sieht erfolgreich – mein Interesse geweckt hat.

Durch meine Tätigkeit bei dp DIGITAL PUBLISHERS habe ich nicht nur den Bereich E-Book mit all seinen flexiblen Spielarten und Möglichkeiten entdeckt, sondern mich auch intensiver mit technischen und datenschutzrechtlichen Aspekten auseinandergesetzt. Diese Themen haben mich so sehr gepackt, dass ich in meiner Freizeit nun Informatik studiere.