Romantasy – Das neue Genre im Verlagsprogramm

Mit der Neuerscheinung Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg von Fiona Winter ergänzt dp DIGITAL PUBLISHERS sein Programm um das Genre „Romantasy“.

Stuttgart, September 2016. Mit zahlreichen Neuerscheinungen im übergeordneten Genre „Frauenromane“ baut dp DIGITAL PUBLISHERS die Produktvielfalt für die Zielgruppe der weiblichen Leserschaft weiter aus. Mit Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg von Fiona Winter erschließt der Digitalverlag nun auch das neue Genre der Romantasy – eine Mischung aus Fantasy-Geschichte und Romanze. Das Genre zeichnet sich durch eine klassische Fantasy-Handlung aus, während gleichzeitig eine humorvolle Liebesgeschichte erzählt wird.

In Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg geht es um die Zauberin Amelie, die mit Vampiren bisher nicht viel zu tun hatte. Das ändert sich schlagartig, als der Bund – die mächtigste Vampirjäger-Organisation der Welt – ihr einen Handel vorschlägt: Man will für sie herausfinden, was mit ihrem spurlos verschwundenen Kindheitsfreund Christopher geschehen ist. Im Gegenzug muss Amelie einen ganz besonderen Vampir tötet: Den ebenso mysteriösen wie attraktiven Lucian…

Mit Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg erscheint nach Ein Mitbewohner zum Verlieben und Für immer und Sushi bereits Fiona Winters dritter Roman bei dp DIGITAL PUBLISHERS. Die Autorin studierte Anglistik und zog nach ihrem Abschluss nach Tokio, wo sie als Sprachlehrerin arbeitete und auch ihren Mann kennenlernte. Seit 2011 lebt sie wieder in Deutschland, studiert Psychologie und arbeitet als Schriftstellerin und Übersetzerin.

Die neue Romantasy-Geschichte Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg ist als E-Book bei dp DIGITAL PUBLISHERS und in allen gängigen Online-Shops erhältlich. Weitere Informationen zum Verlag finden Sie auf www.digitalpublishers.de

Pressemeldung downloaden

« Zurück zum Archiv

Fiona Winter – Vampirjägerin inkognito – Bis(s) zum Sieg

Da Fiona Winter, geboren 1987 bei Frankfurt am Main, schon früh eine große Leidenschaft für das Schreiben hegte, absolvierte sie noch während der Schulzeit einen Schreiblehrgang. Damals schrieb sie vor allem Fantasy-Kurzgeschichten und konnte bis 2007 durch die Teilnahme an Wettbewerben drei Kurzgeschichten in Anthologien veröffentlichen.

Nach der Schulzeit studierte sie Englisch, begann später außerdem ein Psychologiestudium und schrieb ihre ersten Romane. Seit April 2014 lebt sie mit ihrem japanischen Mann in Frankfurt, arbeitet als freiberufliche Übersetzerin und an ihren Romanen.

Zur Autorenseite

Aktuellste Pressemitteilungen