litblog facts 2015

Erstmalig präsentiert der Digitalverlag dp DIGITAL PUBLISHERS seine Literaturblog-Studie zur Buchmesse

Stuttgart, Oktober 2015. Die Studie wurde Anfang August von dp DIGITAL PUBLISHERS zusammen mit blogg.de initiiert und zielte darauf ab, mehr über die Arbeitsweisen, Bedürfnisse und Interessen der aktiven Blogger zu erfahren. Teilnehmer des Literaturbetriebs können nun gezielt diese Ergebnisse für die Zusammenarbeit mit Blogbetreibern nutzen, wodurch eine noch effektivere Kooperation ermöglicht werden soll.

Die Umfrage wurde über einen Online-Fragebogen vom 1. August bis 24. September 2015 erhoben. Aus über 300 Literaturblogs konnten dabei 122 auswertbare Fragebogen generiert werden. Das Fragencluster der litblog facts 2015 besteht unter anderem aus den Themen „Content Sourcing“, „Content Management“ sowie einem allgemeinen Teil zu Interessen und Hintergrundinformationen zum Blogbetrieb. Die Studie erhebt keinen Anspruch auf Repräsentativität. Der Fokus liegt vielmehr auf dem Einblick in den Markt der Literatur-Blogs und dem Interesse der Betreiber.

„Durch die intensive Zusammenarbeit mit unseren über 300 Literaturblogs kam der Gedanke auf, die Ergebnisse unserer Studie allen zugänglich zu machen und damit die Zusammenarbeit auch und gerade für die Literaturblogs effizienter zu gestalten“, begründet Marc Hiller, Verleger und Geschäftsführer des Stuttgarter Digitalverlags.

Die litblog facts 2015 sind für teilnehmende Literaturblog-Betreiber kostenlos beziehbar. Die Schutzgebühr beträgt 239 €. Für nähere Informationen oder bei Fragen zur Umfrage wenden Sie sich bitte an info@digitalpublishers.de.

13.10.2015: Pressemitteilung litblog facts 2015
PM 10-2015_dp_Blog-Studie 2015_litblog facts

« Zurück zum Archiv