Nadin Hardwiger: Lucindarella

Hip, romantisch, neu gedacht

Der Stuttgarter Digitalverlag dp DIGITAL PUBLISHERS erweitert sein Genre-Spektrum und eröffnet die Reihe romantischer Frauenliteratur mit einem ungewöhnlichen Märchen, das die bekannte Cinderella-Story in der Jetzt-Zeit erzählt.

Stuttgart, Mai 2015. Böse Stiefschwestern, eine lieblose Mutter, fiese Gemeinheiten und dreiste Lügengeschichten – Aschenputtel is back! In Lucindarella, einer fantasievollen Neuinterpretation des weltbekannten Märchens, erzählt die Newcomerin Nadin Hardwiger mitfühlend vom Leben der Mittzwanzigerin Lucinda Neis, genannt Cinda, die in ihrer Kindheit von den Gemeinheiten ihrer Stiefschwestern und ihrer Mutter geplagt wurde, mittlerweile jedoch erfolgreiche Besitzerin einer Modeboutique in Berlin ist.

Zum Geburtstag ihrer Großeltern nimmt sie den Weg von der Hauptstadt zum weit entfernten Familien-Weingut auf sich. Dort angekommen, würde sie am liebsten dem Impuls nachgeben, sofort zurück ins angesagte Berlin zu fahren. Doch dann wird sie vom attraktiven Gutsjuristen David Priens aufgehalten.

So bleibt sie und trifft unvermeidlich auf ihre Stiefschwestern und ihre Mutter, die ihr das Leben wie immer unnötig schwer machen. Die Ereignisse überschlagen sich, Cindas Schwester tischt ihr perfide Lügengeschichten auf und bald ist Cinda mehr damit beschäftig, sich um die Festgarderobe ihrer anstrengenden Verwandtschaft zu kümmern, als ihre geliebten Großeltern zu sehen.

Nadine Hardwiger, 1975 in Deutschland geboren, wuchs in Österreich auf und lebt heute mit ihrer Familie wieder in Deutschland. Die Beraterin für ein IT-Unternehmen begeistert sich neben der Sprache der Programmierung auch für das Spiel mit den Worten und für märchenhafte Geschichten – am besten „mit einem Glitzerkörnchen Magie“. So ist „Lucindarella“ der Anfang einer Reihe von fantasiereichen Neuinterpretationen fabelhafter Geschichten in die Jetzt-Zeit.

Um den Lesern einen lebendigen Einblick in die Welt der modernen Cinderella zu geben, veröffentlicht der Stuttgarter Digitalverlag dp DIGITAL PUBLISHERS einen kostenlosen Appetizer mit 40 Seiten Lesegenuss. Dieser schaffte es aus dem Stand unter die Top 10 der kostenfreien Märchen, Sagen & Legenden auf Amazon.de. Das Gesamtwerk umfasst 90 Seiten und ist ab sofort im digitalen Handel erhältlich.

21.05.2015 Pressemitteilung Nadin Hardwiger: Lucindarella
PM 05-2015_dp_Digital Publishers_Nadin Hardwiger_Lucinderella

Lucindarella - Es war einmal ... war gestern.

Lucindarella – Es war einmal … war gestern.

 

« Zurück zum Archiv