Zu viel Tod

Bereits am 5. Tag nach der Erstveröffentlichung positioniert sich die Appetizer-Ausgabe der neue Kriminalroman „Zu viel Tod“ unter die Top 20 im Genre „Krimi & Thriller“ der Free-E-Books bei Amazon.de Auch über alle Free-E-Books schafft es der Debütroman des gebürtigen Niederländers Joost Renders unter die Top 100.

Mit der Appetizer-Ausgabe bieten Verlag und Autor ihren Lesern einen umfassenden und kostenlosen Einblick in das mehr als 300 Seiten starke Werk. Die Philosophie folgt dem Auswahlverhalten der Leser im Buchhandel  und gewährt einen Einblick, der mehr als nur als Leseprobe bezeichnet werden kann.

Ohne Titel